-- Anzeige --

Leitthema der Cemat 2016 steht fest

29.06.2015 17:28 Uhr
Leitthema der Cemat 2016 steht fest
Rund 1000 Aussteller werden zur Cemat in 2016 erwartet
© Foto: Cemat

Unter dem Claim „Smart Supply Chain Solutions“ stehen Digitalisierung und Automatisierung im Mittelpunkt der Intralogistikmesse.

-- Anzeige --

Hannover. Mit dem Leitthema „Smart Supply Chain Solutions“ geht die CeMAT vom 31. Mai bis zum 3. Juni 2016 in Hannover an den Start und richtet damit den Blick auf die digitalisierte und vernetzte Wertschöpfungskette. „In Zeiten von Industrie 4.0 wird Logistik immer wichtiger, denn die Ansprüche an Liefergenauigkeit und -flexibilität steigen“, sagt Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes des Cemat-Veranstalters Deutschen Messe. Künftig müssten alle Behälter oder Ladungsträger und Transportmittel sowie das Transportgut selbst mit Intelligenz ausgestattet werden, damit sie mit ihrer Umgebung sowie mit Maschinen und Robotern von zum Beispiel vor- oder nachgelagerten Produktions- oder Montageprozessen kommunizieren könnten.

Mit dem Leitthema Smart Supply Chain Solutions will die Intralogistikmesse genau an diesem Punkt ansetzen und zeigen, wie Logistikprozesse künftig automatisiert und vernetzt gesteuert werden können.

Die Cemat wird alle zwei Jahre ausgerichtet. Zur nächsten erwartet der Veranstalter „rund 1000 Aussteller aus aller Welt“. „Wir sind mit dem derzeitigen Anmeldestand sehr zufrieden. Zurzeit liegen wir zehn Prozent über dem Vergleichswert in 2013“, sagt Gruchow. Zur Cemat 2014 kamen 1022 Aussteller und gut 48.000 Besucher.

Insgesamt gibt es fünf Ausstellungsbereiche: Krane und Hebezeuge, IT, Verpackungstechnik, automatisierte Lagersysteme sowie Förder- und Hebetechnik. In den letzten Bereich fallen auch die Flurförderzeuge.  (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Logistik

Osnabrück;Osnabrück;Osnabrück

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.