-- Anzeige --

Lagerverwaltungssystem als Full-Service-Paket

Mit dem Lagerverwaltungssystem lässt sich die Lieferkette nach einer Online-Transaktion digitalisieren
© Foto: www.istock.com/Yuri_Arcurs

Das neue Service-Paket des Logistik-IT-Dienstleisters Doll + Leiber ist vor alle für kleine und mittlere Logistikdienstleister gedacht.


Datum:
11.10.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mering. Der Logistik-IT-Dienstleister Doll + Leiber bietet ein digitales Lagerverwaltungssystem als Full-Service-Paket an. Zielgruppe für das System „Lager + Logistik“ sind vor allem kleine und mittlere Speditionen und Logistiklager für Produktion und Handel, insbesondere für den E-Commerce, so das Unternehmen.

Mit dem System wird die individuelle Prozessgestaltung der Dienstleistungspartner vernetzt, um so die vollständige Lieferkette nach einer Online-Transaktion zu digitalisieren: vom Lagern und Abholen der Ware über das Kommissionieren und Verpacken bis hin zur Auslieferung und Rücknahme. Das Lagerverwaltungssystem lässt sich über kundenspezifische Schnittstellen mit bereits vorhandenen ERP-Systemen verknüpfen.

Gesamte Lieferkette wird nachvollziehbar

„Immer mehr Online-Händler suchen nach attraktiven Lager- und Logistiklösungen, die mit ihrem Unternehmen mitwachsen. Das ist mit unserem modularen System möglich. Selbst wenn Prozesse von teilnehmenden Partnern oft technisch und operativ voneinander abweichen, können wir durch API-Schnittstellen und die tiefe Integration von Web-Plattformen passende End-to-End-Lösungen schaffen“, erklärte Albert Doll, Geschäftsführer von Doll + Leiber.

Durch die Integration von Auto-ID-Systemen wie Scanner und RFID werden Lagervorgänge automatisch erfasst. So lässt sich laut dem IT-Dienstleister die gesamte Lieferkette nachvollziehen – vom ersten Versand bis zur Anlieferung beim Endkunden. Auf Wunsch koppelt Doll + Leiber das Modul mit seiner Web-Plattform E-Warehouse, damit könne der Anwender den Lagerbestand online abrufen, den Durchsatz von Artikeln nachverfolgen – auch auf dem Tablet – und Lagerbestände flexibel anpassen. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.