-- Anzeige --

Intermec erweitert Mobilcomputer um RFID-Funktion

17.01.2013 10:23 Uhr
Intermec erweitert Mobilcomputer um RFID-Funktion
Die Mobilcomputer der 70er-Serie von Intermec sind jetzt auch mit RFID-Funktion verfügbar.
© Foto: Intermec

Die Modelle der 70er-Serie sind ab jetzt optional mit einem passiven Ultra-High-Frequency-Reader für bessere Leseleistung verfügbar.

-- Anzeige --

Düsseldorf. Die Intermec-Mobilcomputer der 70er-Serie können Daten jetzt über Radio-Frequenz-Identifikation (RFID) auslesen. Die Geräte CK70, CN70 und CN70e sind nach Auskunft des Spezialisten für Datenerfassung und Informations-Management optional mit integrierten passiven Ultra-High-Frequency-Lesemodulen ohne externe Antenne verfügbar. Am kompakten Design der Modelle hat sich trotz der neuen RFID-Funktion laut Intermec nichts geändert.

Die neue Lösung kombiniert RFID-Technologie mit der bisherigen Plattform der 70er-Serie. Sie ermöglicht das Scannen über mittlere bis lange Reichweiten und ist optimiert, einen oder mehrere Tags gleichzeitig zu lesen. Das System unterstützt so Anwendungen zur Lagerbestandsverwaltung und zur Teileverfolgung, die im Einzelhandel, in der Industrie oder bei Behörden eingesetzt werden. Bei Größe und Gewicht müssen Anwender der 70er-Serie auch bei den Varianten mit RFID-Funktion nach Auskunft von Intermec keine Abstriche machen.

Weil alle Geräte der 70er-Serie mit RFID-Funktion auf derselben Plattform basieren, ergeben sich laut dem Hersteller zahlreiche Vorteile: Ein einheitlicher Software-Build, ein Satz von Peripheriegeräten und ein einheitliches Ladesystem erleichtern demnach Software-Updates, das Training neuer Mitarbeiter sowie das Verwalten von Ersatzteilen und Ladegeräten. Darüber hinaus ist die 70er-Reihe mit RFID-Funktion mit allen Zuberhörteilen der ursprünglichen 70er-Reihe kompatibel. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Lager-IT

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.