-- Anzeige --

ID Logistics: Bisher größte Niederlassung in Deutschland geplant

So soll der neue Standort von ID Logistics aussehen, wenn er fertig ist
© Foto: Hillwood

Der E-Commerce-Standort im Rhein-Main-Gebiet soll im vierten Quartal 2021 seinen Betrieb aufnehmen und 800 neue Arbeitsplätze schaffen.


Datum:
15.09.2021
Autor:
Stephanie Noll
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Griesheim/Kleinostheim. ID Logistics setzt seine Expansion in Deutschland weiter fort. Im vierten Quartal dieses Jahres will der internationale Kontraktlogistiker einen 41.000 Quadratmeter großen hochleistungsfähigen E-Commerce-Standort in der Gemeinde Kleinostheim nahe Aschaffenburg eröffnen. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Das moderne Sortier- und Verteilzentrum soll dem Online-Handel für Waren des täglichen Bedarfs im Rhein-Main-Gebiet dienen. ID Logistics will in seiner bisher größten Niederlassung in Deutschland 800 neue Arbeitsplätze schaffen.

Der Logistikneubau befindet sich derzeit in der Realisierung und soll rund 39.200 Quadratmeter Logistik- sowie 1.700 Quadratmeter Büro- und weitere 2800 Quadratmeter Mezzanine-Flächen umfassen. Investor, Entwickler und Vermieter ist Hillwood, ein laut ID Logistics international tätiges, familiengeführtes Immobilienunternehmen. Weiter teilte der Kontraktlogistiker mit, dass der neue Standort strategisch günstig mitten im Rhein-Main-Gebiet liege und über die Autobahnauffahrt „Kleinostheim“ direkt an die A 45 und im weiteren Verlauf an die A 3 angebunden sei.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass ID Logistics die B2B- und B2C-Intralogistik von A.T.U. Autoteile Unger übernommen hat. (sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.