-- Anzeige --

Holzkommissionierung: Tschabrun stockt Staplerflotte auf

Elektro-Mehrwege-Seitenstapler von Hubtex im Einsatz bei der Holzkommissionierung bei Tschabrun in Österreich
Die Hubtex-Fahrzeuge folgen in den Gängen einer Induktivführung, die speziell für Tschabrun realisiert wurde
© Foto: Hubtex

Der österreichische Holz- und Baustoffgroßhändler Tschabrun hat in neue, individuell konfigurierte Elektro-Mehrwege-Seitenstapler von Hubtex investiert.


Datum:
18.07.2023
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bereits seit 15 Jahren setzt der österreichische Holz- und Baustoffgroßhändler Tschabrun auf die Elektro-Mehrwege-Seitenstapler des Fuldaer Herstellers Hubtex. Wie der Spezialist für Seiten- und Mehrwegestapler meldet, hat Tschabrun nun in insgesamt fünf neue Elektro-Mehrwege-Seitenstapler investiert: Zwei PhoeniX MQ 50, zwei PhoeniX MQ 80 und ein Fahrzeug vom Typ MaxX 45. Dem Holz- und Baustoffgroßhändler sei es dabei vor allem um die Vermeidung von Stillstandszeiten und die Sicherstellung hoher Verfügbarkeiten gegangen: Tschabrun-Kunden können täglich bis in den späten Nachmittag bestellen und bekommen die Ware am nächsten Tag frühmorgens ausgeliefert.

Induktivführung in den Gängen

Tschabrun hat sich die Neugeräte dabei individuell auf die eigenen Bedürfnisse anpassen lassen. So werden einzelnen Platten über eine Vakuumsaugeinrichtung mit ausfahrbaren Teleskopen kommissioniert. Zu den weiteren individuellen Anpassungen gehört eine Induktivführung in den Gängen des Lagers. Indem das Fahrzeug einem in den Boden integrierten Induktivdraht folgt, fährt es stets im richtigen Abstand vor dem Regal. Die Regale können so enger zusammenrücken, was wiederum der Lagerkapazität zugutekommt.

An der gewünschten Position kommt zudem die halbautomatische Fachanfahrt für die exakte Fahrzeugpositionierung mittels Touchpanel zum Tragen. Durch ein am Regal montiertes Barcodeband ist die Position des Geräts im Gang zu jeder Zeit bekannt. Hat der Fahrer über sein Fahrzeugterminal die Position eines Faches eingegeben, kann er ausschließlich dieses anfahren, um dort Ware ein- und auszulagern. Da die Stapler Ware auf bis zu 7,5 Meter Höhe heben, hilft ein Kamerasystem zusätzlich dabei, dem Fahrer das Ein- und Auslagern zu erleichtern.

Zum ersten Mal bei Tschabrun im Einsatz ist zudem die patentierte HX-Lenkung von Hubtex an allen drei neu gelieferten Staplern. Das Flottenmanagementtool des Hubtex-Partners Mobile Easykey sorgt schließlich für eine umsichtige Gerätenutzung und führt zu einer erheblichen Reduktion der Schäden an Fahrzeugen und der Peripherie.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.