-- Anzeige --

Hafen Rostock braucht mehr Logistikflächen

15.06.2023 09:35 Uhr | Lesezeit: 2 min
Hafen Rostock
Mehr Logistikflächen werden am Rostocker Hafen benötigt
© Foto: Robert Grahn/Euroluftbild/dpa/picture-alliance

Gutachten attestierten dem Hafen einen langfristigen zusätzlichen Flächenbedarf von insgesamt 660 Hektar, wovon 375 Hektar auf die unmittelbare Umschlagsfunktion des Hafens entfallen und 285 Hektar auf Logistik- und Industrieflächen außerhalb Rostocks.

-- Anzeige --

Der Hafen Rostock braucht in den kommenden Jahren dringend neue Flächen, um Ansiedlungsanfragen von Investoren zu bedienen. "De facto sind wir voll", sagte Jens Scharner, Geschäftsführer von Rostock Port. Sein Kollege, Port-Geschäftsführer Gernot Tesch, warnte, dass der Rostocker Hafen in wenigen Jahren ausverkauft sei. Es gehe darum, jetzt die Weichen für die nächsten Jahrzehnte zu stellen. 

Gutachten attestierten dem Hafen einen langfristigen zusätzlichen Flächenbedarf von insgesamt 660 Hektar, wovon 375 Hektar auf die unmittelbare Umschlagsfunktion des Hafens entfallen und 285 Hektar auf Logistik- und Industrieflächen außerhalb Rostocks. Im Zuge der diskutierten Hafenerweiterung sind bei der Flächenvorsorge auch Moorflächen im Gespräch, was bei Umweltschützern auf Kritik stößt.


Kombinierter Verkehr am einzigen Tiefsee-Hafen Deutschlands

Der Rostocker Hafen ist umfasst aktuell eine Fläche von rund 750 Hektar. 2022 wurden dort insgesamt 30,5 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen und 2,5 Millionen Passagiere abgefertigt. Vom Seehafen verkehren zahlreiche Fähren vor allem in Richtung Skandinavien. Rostock ist der einzige deutsche Tiefwasser- und Universalhafen an der Ostsee. Der Fähr- und RoRo-Verkehr mit etwa 110 Abfahrten pro Woche (2020) und der Umschlag von Stück-, Schütt- und Flüssiggütern sind wichtige Standbeine für den Seehafen.



-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Hafen Rostock

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.