-- Anzeige --

Goodman erhöht Investitionen im Duisburger Hafen

Markus Bangen – Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG, Dr. Sandra Strohbücker - Leiterin Immobilienmanagement (Managing Director Projects and Business), Daniela Thöne – Business Development Goodman Deutschland, Christof Prange – Geschäftsführer Goodman Deutschland
© Foto: Goodman

Zusammen mit den bestehenden Anlagen des Unternehmens entspricht das Gesamtinvest in den Duisburger Hafen damit 24 Hektar.


Datum:
12.01.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Duisburg. Goodman hat zwei Verträge über die Übernahme von 28.400 Quadratmeter zusätzlicher Lager- und Industriefläche im Duisburger Hafen sowie einem 1,5 Hektar großen Grundstück im östlichen Kaßlerfeld („Duisburg V“) unterzeichnet, dem größten Binnenhafen der Welt und einem der wichtigsten europäischen Logistikstandorte.

Kunden sollen von der Nähe zum trimodalen Containerterminal des Hafens profitieren, der die Verkehrswege Straße, Wasser und Schiene miteinander vernetzt. Der gut ausgebaute öffentliche Nahverkehr sowie der nur 25 km entfernte Flughafen Düsseldorf sind weitere Vorteile.

Die beiden neuen Standorte ergänzen die bestehenden Investitionen von Goodman im Duisburger Hafen, wodurch sich die Gesamtmietfläche der nun insgesamt vier Objekte auf 116.000 Quadratmeter erhöht. Die Fläche auf dem Kaßlerfeld eignet sich für eine Reihe von Nutzungen – von Parkhäusern bis hin zu Standard-Logistiklagern oder E-Commerce-Distribution auf der letzten Meile. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.