-- Anzeige --

Frisches Geld für TradeLink

An der Rampe stets den Überblick über die Lieferungen behalten: das will das Start-up TradeLink mit seiner Logistikplattform gewährleisten
© Foto: TradeLink

Das Münchner Start-up TradeLink mit seiner gleichnamigen Logistikplattform zur Lieferabstimmung hat Insight Partners als neuen Investor gewonnen.


Datum:
21.06.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Logistiker müssen sich heutzutage mit einer hochgradigen Abstimmungskomplexität rund um ihre Lkw-Lieferungen auseinandersetzen: ungeplante und fehlende Lieferungen, zeitintensive papierbasierte Abfertigungsprozesse, sowie ständige Anfragen aus Einkauf und Vertrieb über die Ankunft der entsprechenden Lieferung – hier setzt das Münchner Start-up TradeLink mit ihrer gleichnamigen Cloud-Plattform an. Diese richtet sich nach eigenen Angaben gezielt an Mittelständler, ersetzt Kommunikationswege wie Excel, Kalender, Telefon und E-Mail und fördert nach eigenen Angaben die Genauigkeit der Dokumentation durch ein transparentes Hauptbuch für alle Liefer- und Transportübergaben. Alle Parteien der Lieferkette sollen mit wenigen Klicks innerhalb der Plattform vernetzt werden.

Wie das 2020 gegründete Start-up meldet, wurde mit dem globalen Investor Insight Partners aus New York, der unter anderem auch Unternehmen wie TeamViewer, DocuSign und Project44, unterstützt, nun ein weiterer Geldgeber gewonnen. Demnach hat Insight Partners zusammen mit den Bestandsinvestoren Point Nine und Fly Ventures, sowie weiteren Industriegrößen wie Alexander Doll (ehem. Finanzvorstand der Deutschen Bahn), David Nothacker (CEO Sennder) und Stephan Kniewasser (ehemals Geschäftsführer Transporeon, TeamViewer) weitere zwölf Millionen Euro in den Ausbau der Plattform investiert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.