-- Anzeige --

Bremer Häfen schlagen mehr Fracht um

Die Bremer Häfen sind in den ersten sechs Monaten diesen Jahres deutlich gewachsen
© Foto: picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa

Im Bremerhaven werden vor allem Container und Autos umgeladen.


Datum:
03.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bremen. Mit 32,5 Millionen Tonnen ist der Frachtumschlag in den Häfen des Bundesland Bremen im ersten Halbjahr deutlich gewachsen. Das seien 7,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das Häfenressort am Dienstag mit. Bei Containern gab es einen Zuwachs von 11,1 Prozent auf 2,59 Millionen Standardcontainer (TEU). Der Stand von vor der Corona-Krise sei übertroffen worden, hieß es.

Nach dem coronabedingten Einbruch der Autotransporte Anfang 2020 seien nun im ersten Halbjahr 934.000 Fahrzeuge verschifft worden - eine Steigerung um 34,4 Prozent. Container und Autos werden vor allem in Bremerhaven umgeschlagen, in Bremen dagegen Stück- und Massengut. 

Im Bremer Hafen lag der Zuwachs im ersten Halbjahr bei 26,5 Prozent. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.