Nach Fertigstellung soll Cuxhaven 3580 Meter Kai bieten zur Abfertigung von Containern, Stückgut und Autotransporten

©picture alliance/imageBROKER

Hafen Cuxhaven wird vergrößert – Baugenehmigung erteilt

Am Hafen in Cuxhaven entstehen drei neue Schiffsliegeplätze und 28 Hektar Stellfläche. Bauminister Olaf Lies hat dafür die Baugenehmigung an den zuständigen Wirtschaftsminister Bernd Althusmann übergeben.

Cuxhaven. Die Erweiterung des Hafens in Cuxhaven hat eine wichtige Hürde genommen. Der niedersächsische Bauminister Olaf Lies (SPD) hat die erteilte Baugenehmigung in Cuxhaven an Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) übergeben. Dieser ist für die Häfen im Land zuständig. An der Kaimauer entlang der Elbe in Cuxhaven soll eine 1250 Meter lange Lücke geschlossen werden. Es entstehen drei neue Schiffsliegeplätze und 28 Hektar Stellfläche. Nach Fertigstellung wird Cuxhaven 3580 Meter Kai bieten zur Abfertigung von Containern, Stückgut und Autotransporten. (dpa/ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SEEFRACHT & HÄFEN.

1000px 588px

Seefracht & Häfen, Logistikregion Niedersachsen, Logistikregionen & Standorte


WEITERLESEN: