DB Schenker
©DB Schenker

Erster Güterzug mit EU-Höhe rollt nach London

DB Schenker Rail hat den ersten Güterzug europäischer Abmessung auf der High Speed One eingesetzt

London. Am vergangenen Samstag hat das britische Tochterunternehmen von DB Schenker Rail den ersten Güterzug europäischer Abmessung auf der High Speed One eingesetzt. Diese Schnellfahrstrecke verbindet London mit dem Eurotunnel. Dort können nun auch Wechselbehälter für den kombinierten Verkehr, die so genannten Swap Bodys mit einer Innenhöhe von drei Metern, transportiert werden.

Mit der Anbindung Englands an den europäischen Schienengüterverkehr lassen sich nun Güter in größeren Waggons exportieren und importieren. High Speed One ist derzeit die einzige UK-Route, auf der Güterzüge mit EU-Maßen verkehren können. (ag) 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special RAILCARGO & KOMBINIERTER VERKEHR STRASSE-SCHIENE.

1000px 588px

Railcargo & Kombinierter Verkehr Straße-Schiene, Großbritannien und Irland – Transport & Logistik, DB Schenker

WEITERLESEN: