Maut

Die Mautpflicht wurde zum 1. Juli 2018 auf Bundesstraßen ausgeweitet

©Horst Ossinger/picture-alliance

Deutlich mehr Fahrleistung in 2019

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat die Zahlen zur Lkw-Maut für die ersten drei Quartale 2019 veröffentlicht. So viele mautpflichtige Kilometer wurden in diesem Jahr von Lkw zurückgelegt.

Berlin. Laut dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG)  betrugen bisher im Jahr 2019 nach den ersten drei Quartalen des Jahres 2019 die Fahrleistungen der Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht demnach auf mautpflichtigen Straßen etwa 30,9 Milliarden Kilometer. Rund 25 Milliarden Kilometer davon entfielen auf Autobahnen. Das entspricht einer Steigerung der Fahrleistung von 12,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ein Blick zurück macht schnell deutlich, dass die Fahrleistung in den letzten zehn Jahren kontinuierlich zugenommen hat. 2009 betrug sie noch 18,2 Milliarden Kilometer.

Fahrleistungen auf Autobahnen

Die Mautpflicht wurde zum 1. Juli 2018 auf Bundesstraßen ausgeweitet. Betrachtet man jedoch nur die Fahrleistungen auf Autobahnen, so ergibt sich noch ein Plus von etwa einem Prozent gegenüber 2018.

Die prozentuale Verteilung der Fahrleistungen unterteilt nach den fünf zahlenmäßig stärksten Zulassungsstaaten sind: Deutschland 59,4 Prozent, Polen 16 Prozent, Tschechien 3,6 Prozent, Rumänien 3,3 Prozent und Niederlande 2,6 Prozent. Auf andere Zulassungsstaaten entfallen kumuliert 15,1 Prozent. (fa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MAUT IN DEUTSCHLAND.

1000px 588px

Maut in Deutschland, Behörde – BAG


WEITERLESEN: