Dachser Hof 2020

Das neue Gebäude mit Platz für 39.000 Paletten liegt direkt angrenzend an das bereits bestehende Logistikzentrum von Dachser in Hof

©Jazzper Maclouis

Dachser erweitert Logistikzentrum Hof

Dachser hat seinen Logistikstandort im bayerischen Hof um über 20.000 Quadratmeter Logistikfläche vergrößert. Die neue Immobilie wurde vom Projektentwickler Verdion und Generalunternehmen List Bau Nordhorn fristgerecht übergeben.

Hof/Frankfurt/Nordhorn. Projektentwickler Verdion und List Bau Nordhorn als Generalunternehmen haben am Dachser-Standort Hof eine neue Built-to-Suit-Immobilie an Dachser übergeben. Wie die Immobilienspezialisten melden, seien auf dem 42.600 Quadratmeter großen Grundstück an der Hermann-und-Bertl-Müller-Straße 21.600 Quadratmeter Logistikfläche sowie ein dreistöckiges Gebäude mit 900 Quadratmeter Bürofläche entstanden. Das neue Gebäude mit Platz für 39.000 Paletten liegt direkt angrenzend an das bereits bestehende, rund 25.000 Quadratmeter große Logistikzentrum von Dachser.

Nachhaltigkeit im Fokus

„Im Fokus unseres Designs des neuen Logistikprojekts in Hof stand unter anderem das Thema Nachhaltigkeit: So wurde etwa beim Dachtragwerk vollständig auf den nachwachsenden Rohstoff Holz gesetzt“, betont André Banschus, Deutschland-Geschäftsführer von Verdion.

„Wir freuen uns, mit der Erweiterung weiterhin ein zukunftsfähiges, auf Wachstum ausgerichtetes Logistikkonzept hier vor Ort umsetzen zu können. Damit halten wir die weltweiten Warenströme unserer Kunden am Laufen“, kommentiert Klaus Neubing, General Manager des Dachser-Logistikzentrums Hof, die Erweiterung des Standorts.

Mit der Anmietung beschäftigt Dachser nun rund 500 Mitarbeiter am Standort Hof. Dachser bedient von dort aus mittelständische Kunden aus der Bau- und Gartenmarktbranche sowie aus dem Industriegüter- und Lebensmittelbereich. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION BAYERN.

1000px 588px

Logistikregion Bayern, Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Dachser


WEITERLESEN: