BirdieMatch Schindler Vögele

Schreiben sich „100 Prozent Logistik“ auf die Fahne: die BirdieMatch-Geschäftsführer Josef Schindler (l.) und Bernd Vögele

©BirdieMatch

BirdieMatch vermittelt ab sofort Fahrer- und Lagerjobs

Die Job-Matching-Plattform BirdieMatch, als Job-Matching-Plattform für kaufmännische Fach- und Führungskräfte in der Logistikindustrie an den Start gegangen, vermittelt ab sofort auch gewerbliche Mitarbeiter.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Hamburg. In den ersten dreieinhalb Jahren nach Gründung der Job-Matching-Plattform konzentrierte sich BirdieMatch zunächst auf die Vermittlung von kaufmännischen Fach- und Führungskräften in der Logistikindustrie. Nun positioniert sich das Hamburger Start-up als digitaler Headhunter für sämtliche logistische Job-Disziplinen: Ab sofort werden auch Lagermitarbeiter und Berufskraftfahrer gematcht.

Mobil optimiert und mit Fokus auf Social Media

Die Ergänzung um diese Berufe sei eine von Kundenseite vielgeforderte Antwort auf den sich zuspitzenden Fachkräftemangel, erklärt BirdieMatch-Geschäftsführer und -Mitgründer Josef Schindler „Wir schaffen in diesem Engpass Transparenz, Chancen und einen schnellen Zugang für beide Seiten”, so Schindler. Da Lagermitarbeiter und Fahrer eher am Smartphone als am Laptop oder PC aktiv seien, sei die Anwendung für den mobilen Gebrauch optimiert worden. Zudem rutsche Social Media mehr und mehr in den Fokus. Die Kommunikation über diese Informationskanäle sei für die neue Zielgruppe von noch höherer Bedeutung als für die kaufmännischen Bewerber, betont Schindler. Zusätzlich hat BirdieMatch eigenen Angaben zufolge die Abfrage der Skills verschlankt, so dass das Matching über mobile Endgeräte einfacher und schneller erfolgt. Die Registrierung und Nutzung von BirdieMatch für Jobsuchende ist kostenlos.

BirdieMatch funktioniert nach dem Prinzip von Partnerbörsen: Das Algorithmus-gestützte Abstimmen von detaillierten Profilen soll für ein passgenaues Zusammenführen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sorgen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf Erwartungen, Erfahrungen und Mitarbeiter-Benefits gelegt. Heute zählt der E-Recruiter bereits mehr als 19.000 Mitglieder, davon über 1600 registrierte Unternehmen.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LAGERFACHKRAFT.

1000px 588px

Lagerfachkraft, Lkw-Fahrer & Berufskraftfahrer

WEITERLESEN: