Azubi-Day bei Barth

Mitarbeiter und Azubis der Barth Spedition zeigten den Besuchern beim Azubi-Day die Perspektiven in der Logistik

©Barth Spedition

Azubi-Day bei der Barth Logistikgruppe

Die Barth Logistikgruppe bildet seit Unternehmensgründung aus. Mit einem Azubi-Tag wurde jetzt erstmals eine neue Möglichkeit geschaffen, Nachwuchs für die Logistik zu begeistern.

Burladingen. Die Barth Spedition hat am 12. Mai erstmalig einen Azubi-Day auf dem Firmengelände in Burladingen veranstaltet. Insgesamt wurden den Besuchern dabei acht unterschiedliche Berufsbilder aus Transport und Logistik vorgestellt, in denen das Unternehmen in der dualen Ausbildung sowohl gewerblich, kaufmännisch als auch an der Hochschule ausbildet.

Die Logistikgruppe bildet nach eigenen Angaben seit der Unternehmensgründung aus und erreicht schon heute eine Ausbildungsquote von 12 Prozent gemessen an der Anzahl der Beschäftigten. Bisher stellte das Unternehmen seine Ausbildungsberufe auf regionalen Ausbildungsmessen, in den Printmedien sowie in Präsentationen an den Schulen im Zollernalbkreis vor. Mit dem Azubi-Day wurde nun eine neue Möglichkeit geschaffen, damit Interessierte und künftige Bewerber sich ein detailliertes Bild über die Ausbildungsberufe machen können.

Im Gespräch mit potenziellem Logistiknachwuchs

Erstmalig präsentierten sich die Auszubildenden mit ihren Ausbildern und freiwilligen Helfern des Unternehmens am 12. Mai von 10 bis 15 Uhr auf dem Betriebsgelände in Burladingen und ermöglichten damit einem breiten Publikum, sich über die Entwicklungsmöglichkeiten in der Logistikbranche zu informieren. Der Fachkräftemangel und die Komplexität der Arbeitswelt seien nicht alleine durch Berufsorientierungstage oder Praktika lösbar, sagte Berthold Barth. „Es bedarf einer Veranschaulichung im konkreten Betrieb“, so der Geschäftsleiter der Barth Gruppe. Diese Möglichkeit bot sein Unternehmen mit dem Azubi-Day.

Dabei ging es laut Barth vor allem auch darum, dass der potenzielle Nachwuchs mit Auszubildenden über die Berufsausbildung ins Gespräch kommen konnte, sich umfassend informieren und neben den kaufmännischen Arbeitswelten und der IT-Struktur die Berufe Berufskraftfahrer und Fachlagerist näher kennenlernen konnte.

Neben den fachlichen Information bot das Unternehmen den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm mit Besuch einer Biker-Truppe und einer Toter-Winkel- und Erste-Hilfe-Vorführung der Jugendfeuerwehr Burladingen mit Jugendlichen des Deutschen Roten Kreuz Ortsvereins Ringingen. Der DRK-Ortsverein sorgte zudem fürs leibliche Wohl. Die Barth Spedition verbuchte den Tag als vollen Erfolg – eine Wiederholung des Azubi-Days sei in Planung, so der zufriedene Geschäftsführer.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LAGERFACHKRAFT.

1000px 588px

Lagerfachkraft, Lkw-Fahrer & Berufskraftfahrer, Fach- und Führungskräfte in Transport & Logistik, Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker, Unternehmensführung Transport, Spedition & Logistik, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Transport & Logistik

WEITERLESEN: