-- Anzeige --

LogistiKids 2022 ausgezeichnet

LogistiKids 2022 Gruppenbild
Der Ideenwettbewerb LogistiKids führt Kinder spielerisch an die Transport- und Logistikbranche heran. Nun wurden die Gewinner des Wettbewerbs 2022 gekürt
© Foto: IHK zu Dortmund / Stephan Schütze

Um die Transport- und Logistikbranche besser kennen zu lernen, beschäftigen sich Kindergärten und Kitas im Rahmen des Ideenwettbewerbs LogistiKids spielerisch mit der Frage, wie die Schokolade in deutsche Haushalte kommt. Nun wurden die Sieger gekürt.


Datum:
06.02.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit der Frage „Wie kommt die Schokolade zu uns?“ beschäftigten sich auch im vergangenen Jahr Kindergärten und Kitas, um den spannenden Wirtschaftszweig Logistik kennenzulernen.

Seit zehn Jahren führen die IHK Nordrhein-Westfalen und das Kompetenznetz Logistik.NRW den Ideenwettbewerb LogistiKids durch. Nun zeichnete sie die Sieger des Wettbewerbs 2022 aus. NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur kürte die Gewinner auf dem logistischen Jahresauftakt des Kompetenznetzes: „Beim Wettbewerb LogistiKids sind der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt. So entwickeln sie tolle Ideen und lernen spielerisch die Zusammenhänge der Logistik kennen.“

Zu den Gewinnern zählen der Kindergarten „Regenbogenland“ aus Bochum (1. Platz) vor der Kita „Arche Noah" aus Hamminkeln (2. Platz) und der Kita „Schatzkiste“ aus Hagen (3. Platz). Den Sonderpreis des Sponsors „Bargelink“ erhielt die Kita „Hummelnest“ aus Lippstadt.
Die Siegergruppen erhielten neben der Ehrung in der Siegerverleihung Geld und Sachpreise, die von den Untestützern des Wettbewerbs zur Verfügung gestellt werden. Möglich machten dies Unternehmen wie DSV, Duisport, die Norbert Redemann Spedition, Segro Germany sowie der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen (VVWL) und mehr.

LogistiKids 2022 Platz 1
Die Kinder vom Regenbogenland belegten den ersten Platz beim Ideenwettbewerb LogistiKids 2022
© Foto: IHK zu Dortmund / Stephan Schütze
LogistiKids der Arche Noah
Den zweiten Platz belegten die LogistiKids der Arche Noah
© Foto: IHK zu Dortmund / Stephan Schütze

LogistiKids 2023

Interessierte Kitas und Grundschulen können sich jetzt schon für 2023 anmelden. Die Themen lauten: „Wie kommen die Fischstäbchen in die Pfanne?“ (Kindergärten) und für die Grundschulen „Wie kommt eigentlich das Fahrrad in das Geschäft?" Informationen zur Anmeldung gibt es bei j.elter@logit-club.de.
Am Ideenwettbewerb können Vorschulgruppen im Alter von fünf bis sechs Jahren sowie Grundschulen (Klasse eins bis vier) teilnehmen. Malen, basteln, bauen, filmen, experimentieren – alles ist erlaubt.



LogistiKids Kindergarten Schatzkiste
Den dritten Platz des Ideenwettbewerbs LogistiKids machte der Kindergarten Schatzkiste
© Foto: IHK zu Dortmund / Stephan Schütze
-- Anzeige --
-- Anzeige --

Die VerkehrsRundschau auf Instagram

Folgen Sie uns gerne und sehen Sie nicht nur unsere Highlights des Tages sondern auch Einblicke hinter die Kulissen. Sie finden unseren Account sowie den LinkTree hier.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.