-- Anzeige --

Best Azubi 2012: Ramsauer prämiert die erfolgreichsten Auszubildenden

02.02.2012 23:00 Uhr
Best Azubi 2012: Ramsauer prämiert die erfolgreichsten Auszubildenden
Die Gewinner von links: Tim Seyberth, Till Oliver Jahn und Jolf Harmdierks
© Foto: VR/Miguel Perez

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat die Sieger von Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für angehende Speditions- und Logistikkaufleute ausgezeichnet

-- Anzeige --

München/Brake. Herzlichen Glückwunsch an das Transport- und Logistikunternehmen L.I.T. AG in Brake. Gleich drei Auszubildende des niedersächsischen Dienstleisters stehen in diesem Jahr auf dem Siegertreppchen von Best Azubi ­– Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für angehende Speditions- und Logistikkaufleute.

Mit insgesamt 442 Punkten von insgesamt 456 Punkten siegte der 23-jährige Till Oliver Jahn klar bei dem vom Wochenmagazin VerkehrsRundschau und dem Versicherungsmakler Schunck Group initiierten und vom NFZ-Vermieter und Serviceanbieter Euro-Leasing/MAN Rental maßgeblich unterstützten Wettbewerb. Der angehende Speditions- und Logistikkaufmann der L.I.T Gruppe in Brake erhält ein Preisgeld von 5000 Euro. Zweiter Gewinner ist Jolf Harmdierks, ebenfalls Auszubildender bei L.I.T in Brake. Der 20-Jährige setzte sich im Stechen mit 434 Punkten gegenüber sechs anderen Teilnehmer erfolgreich durch, die ebenfalls 434 Punkte erreichten. Harmdierks darf nun 3000 Euro Preisgeld sein Eigen nennen. Dritter Preisträger durch Stechen ist Tim Seyberth, ebenfalls angehender Speditions- und Logistikkaufmann bei L.I.T in Brake. Der 22-Jährige erzielte 434 Punkte im Wissenswettbewerb und erhält 2000 Euro Preisgeld.

Ausgezeichnet wurden die drei Sieger am 2. Februar im Rahmen der VerkehrsRundschau Gala in München von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. „Ich gratuliere allen Teilnehmern und Gewinnern dieses attraktiven Wettbewerbes“, sagt Ramsauer. Auf der VerkehrsRundschau Gala in München treffen sich jedes Jahr knapp 300 Spitzenvertreter der Transport- und Logistikbranche sowie der Nutzfahrzeugindustrie.

Der Wettbewerb Best Azubi fand in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt. Mit mehr als 1370 angehenden Speditions- und Logistikkaufleuten stieg die Teilnehmerzahl noch einmal um fast 20 Prozent zum Vorjahr. „Wir freuen uns, dass sich Best Azubi jedes Jahr so hoher Beliebtheit erfreut und danken allen Unterstützern des Wettbewerbs“, sagt Birgit Bauer, Chefredakteurin der VerkehrsRundschau.

Unterstützt wurde Deutschlands größter Wissenswettbewerb für angehende Speditions- und Logistikkaufleute von allen maßgeblichen Branchenverbänden sowie einer Reihe namhafter Unternehmenschefs: Unter ihnen: Klaus Barth (NYK Line Deutschland), Thomas Baumgartner (Fercam), Tobias Jerschke, (Kühne + Nagel), Ewald Kaiser (Militzer & Münch), Domenico König (Heppner Group), Gerhard Müller (Schunck Group), Wolfgang Niessner (Gebrüder Weiss) und Monika Ribar (Panalpina).

Die drei Hauptgewinner und die einhundert besten Teilnehmer des Wettbewerbs veröffentlicht die VerkehrsRundschau mit der Ausgabe 7/2012, die am 17. Februar 2012 erscheint. Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.best-azubi.de. (eh) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Personalie

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


Anna Schnurr

05.02.2012 - 22:12 Uhr

Alle drei von LIT? Ist das nicht ein bisschen seltsam? Wenn das Ergebnis so ausfällt, hat man doch gar keine Lust mehr, nächstes Jahr (bzw. dieses) an den Start zu gehen... hätte man auch ein bisschen kreativer sein können... Die Redaktion: Wir können natürlich nicht verhindern, dass 'im Team gearbeitet' wird. Aber trotzdem haben die drei Erstplatzierten nicht die gleiche Punktzahl erreicht.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.