Amazon stellt rund 10.000 Saisonkräfte ein (Symbolbild)

©Rolf Vennenbernd/dpa/picture alliance

Amazon bereitet sich auf das Weihnachtsgeschäft vor

Der Online-Händler Amazon bereitet sich mit der Einstellung von rund 10.000 Saisonkräften auf das Weihnachtsgeschäft vor.

München. Amazon will während der Weihnachtszeit über 10.000 Saisonkräfte in seiner Logistik in Deutschland einstellen. Gesucht werde für Logistikzentren, Sortierzentren und Verteilzentren, teilte das Unternehmen am Dienstag, 21. September, mit. „Wir bereiten uns das ganze Jahr über auf die Weihnachtssaison vor“, sagte Norbert Brandau, Interims Regional Director Amazon Operations Deutschland.

Man habe den Einstiegslohn von umgerechnet 12 Euro brutto pro Stunde eingeführt, der für die meisten Mitarbeiter bei Amazon „Realität ist; je nach Region und Standort auch mehr“, erklärte das Unternehmen.

Zusätzlich zu den mehr als 19.000 unbefristeten Mitarbeitern an den deutschen Amazon-Standorten werden die Saisonkräfte in der Weihnachtszeit beim Kommissionieren, Verpacken und Ausliefern von Kundenbestellungen in der Weihnachtszeit unterstützen. Innerhalb des letzten Jahres habe man bereits 3000 neue unbefristete Stellen im deutschen Logistiknetzwerk geschaffen. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.

1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, Handelslogistik & E-Commerce, Markt für Transport, Spedition und Logistik, Amazon


WEITERLESEN: