24plus

Wächst erfolgreich dank neuem Partner: 24plus

©24plus

24plus expandiert in Skandinavien

Die Stückgutkooperation führt mit dem neuen Systempartner ColliCare feste Linien nach Finnland und Norwegen ein.

Hauneck-Unterhaun. 24plus arbeitet ab sofort im Skandinavien-Geschäft mit dem Unternehmen norwegischen ColliCare zusammen. Das teilt die Stückgutkooperation mit. Bisher hatte 24plus Finnland und Norwegen stets über Gateway-Services erreicht. Seit dem 18. Mai 2021 führe die Route nun, heißt es, direkt vom hessischen Hauneck nach Oslo und Helsinki. 24plus und ColliCo hätten so eine klassische Win-Win-Situation geschaffen.

Dank der Zusammenarbeit mit ColliCo bietet 24plus nun in Norwegen und Finnland die Zustellung von Stückgut sowohl an B2B- als auch an B2C-Empfänger an. ColliCo verfüge in den beiden Ländern über Lagerflächen für den Umschlag und die kurzfristige Lagerung, heißt es. Zum 1. Februar 2021 haben sie bereits einen neuen Kunden aus dem Bereich der Beschaffungslogistik gewonnen, der die Linie der Stückgutkooperation nutzen wird.

Win-Win-Situation für beide Seiten

 „Das Konzept von 24plus hat für uns perfekt gepasst, um diese Nachfragen bedienen zu können“, freut sich Chief Commercial Officer Camilla Skjervold. Sie erläutert auch weitere Herausforderungen, die sie gemeinsam mit der Stückgutkooperation meistern will: „Im Zuge der Corona-Pandemie sind die B2C-Anteile im Stückgut rapide gestiegen, so dass wir diese Services besonders intensiv weiterentwickeln.“

24plus erschließt mit ColliCare zwei Länder, deren Topografien Logistikdienstleister herausfordern. Aufgrund der unterschiedlichen Distanzen variieren die Laufzeiten: Sendungen nach Oslo werden einen Tag nach der Ankunft in der Metropolregion zugestellt, im nördlicher gelegenen Trondheim dauert dies zwei Werktage. In Finnland verhalte es sich mit der Region Helsinki ebenso.

Die Geschichte von ColliCare begann im Jahr 2007, als sich eine Gruppe von Logistik-Begeisterten zusammenschloss, um den Dienstleister NHG Trans zu erwerben, der damals im Markt bereits etabliert war. Danach wuchs ColliCo  in Skandinavien und im asiatischen Raum. Heute beschäftigt das Unternehmen insgesamt über 450 Mitarbeiter. Zum Umsatz werden keine Angaben gemacht. (eh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Skandinavien und Nordeuropa, 24plus


WEITERLESEN: