Österreich

In Österreich entsteht derzeit in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Wien der größte Logistikpark des Landes

©stockpics/stock.adobe.com

Weitere Zusammenarbeit von DLH und Deka Immobilien in der Nähe von Wien

Die Deutsche Logistik Holding entwickelt derzeit in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Wien Österreichs größten Logistikpark.

Wien. Deka Immobilien hat sich eine weitere Teilfläche des „Industrial Campus Vienna East“ gesichert und damit die Zusammenarbeit mit der Deutschen Logistik Holding (DLH) verstärkt. In unmittelbarer Nähe zum Flughafen Wien entsteht Österreichs größter Logistikpark. Projektentwickler und Verkäufer ist die DLH. Das Unternehmen gehört zur familiengeführten Zech Group.

Deka Immobilien hat sich das Areal „BETA“ gesichert. Die Liegenschaft ist für das Fondsportfolio des auf institutionelle Anleger ausgerichteten Investors bestimmt, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Baustart wird in Kürze erfolgen, die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2021 geplant. Ziel der Deka Immobilien ist, sämtliche Liegenschaften am „Industrial Campus Vienna East“ zu erwerben, der nach Vollendung insgesamt sechs Hallenreihen und eine Gesamtfläche von mehr als 120.000 Quadratmeter umfassen soll.

Der erste Deal zwischen DLH und Deka wurde im Dezember 2019 mit dem Ankauf zweier Areale vollzogen, zwei weitere Objekte wurden ebenfalls bereits im Vorjahr kaufvertraglich gesichert und sollen im Dezember 2020 in den Fonds eingebracht werden. Das Projekt „Industrial Campus Vienna East“ befindet sich in der Umsetzungsphase, die ersten Flächen wurden Ende 2017 bezogen. (ms)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ÖSTERREICH – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Österreich – Transport & Logistik, Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Logistikregionen & Standorte


WEITERLESEN: