-- Anzeige --

Kraftstoffdiebstähle in Sachsen-Anhalt nehmen zu

Dieseldiebstähle nehmen zu
© Foto: Fotolia/Gerhard Seybert

Besonders viele Fälle von Kraftstoffdiebstahl wurden zwischen Januar und März im Salzlandkreis (36) und in der Börde (29) gemeldet. Mit lediglich zwei Fällen ist Halle im LKA-Ranking im ersten Quartal 2022 das Schlusslicht.


Datum:
19.04.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Immer häufiger wird in Sachsen-Anhalt Kraftstoff aus stehenden Autos und Baumaschinen abgezapft. Laut Landeskriminalamt (LKA) seien im ersten Quartal des Jahres bereits

210 solcher Fälle gemeldet worden. Meist handele es sich demnach um Diebstahl von Diesel. Im ersten Quartal 2021 wurden lediglich 110 Fälle registriert. Der starke Anstieg stehe im Zusammenhang mit den hohen Spritpreisen an den Tankstellen, sagte ein LKA-Sprecher. Zunächst hatte die "Volksstimme" berichtet.

Auch die Schadenssumme schießt seit kurzem in die Höhe. Auf fast 100.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden im ersten Quartal. Das entspricht mehr als einer Verdopplung zu den ersten drei Monaten im Jahr 2021 - hier lag die Schadenssumme bei rund 40.000 Euro.

Besonders viele Fälle von Kraftstoffdiebstahl wurden zwischen Januar und März im Salzlandkreis (36) und in der Börde (29) gemeldet. Mit lediglich zwei Fällen ist Halle im LKA-Ranking im ersten Quartal 2022 das Schlusslicht. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.