-- Anzeige --

Am Rande: Tanklastzug nach WC-Pause verschwunden

Nachdem der Fahrer eines Tanklastzugs auf der Toilette war, meldete er sein Fahrzeug als gestohlen
© Foto: Nicolas Armer/dpa/pictrue-alliance

Das Fahrzeug konnte nach polizeilichen Ermittlungen an einem nahegelegenen Ort wiedergefunden werden.


Datum:
10.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Windischeschenbach. Nach einer nächtlichen Toilettenpause auf einem Autobahnparkplatz in der Oberpfalz hat ein Lkw-Fahrer seinen Tanklastzug als gestohlen gemeldet. Der Mann hatte bei dem mit 30.000 Litern Motorenöl beladenen Sattelzug nach eigenen Angaben zwar die Fahrerkabine mit der Fernbedienung verschlossen, aber den Zündschlüssel nicht abgezogen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Bei der umfangreichen Fahndung in der Nacht habe es aber schnell Entwarnung gegeben. Das Fahrzeug stand mitsamt Ladung und unberührt nur rund 100 Meter vom vermeintlichen Tatort entfernt am anderen Ende des Parkplatzes nahe Windischeschenbach (Landkreis Neustadt an der Waldnaab). Der Fahrer hatte der Polizei zufolge wohl einfach den Abstellort verwechselt. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.