-- Anzeige --

Wissing: Notwendige Brückensanierungen bis Ende des Jahrzehnts

10.05.2023 15:26 Uhr | Lesezeit: 1 min
Europabrücke zwischen Baden-Württemberg und Ostfrankreich
Ist die Sanierung von Autobahnbrücken zu schaffen? Verkehrsminister Wissing sagt ja (Symbolbild)
© Foto: picture alliance/dpa | Christian Böhmer

Bundesweit 4000 Autobahnbrücken müssen bis 2030 saniert werden. Die von der Bundesregierung geplante Verfahrensbeschleunigung könnte es ermöglichen, die Zahl der Sanierungen schrittweise auf 400 pro Jahr anzuheben.

-- Anzeige --

Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) geht davon aus, dass die notwendige Sanierung von bundesweit 4000 Autobahnbrücken bis zum Ende des Jahrzehnts zu schaffen ist.

Durch die von der Bundesregierung geplante Verfahrensbeschleunigung sei es möglich, die Zahl der Brückensanierungen von bisher 200 pro Jahr schrittweise auf 400 anzuheben. Das sagte Wissing am 10. Mai bei der Regierungsbefragung im Bundestag.

Nach dem Gesetzentwurf soll bei derartigen Bauvorhaben auf Genehmigungspflichten und eine Umweltverträglichkeitsprüfung verzichtet werden. Er muss noch vom Bundestag verabschiedet werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.