-- Anzeige --

Waberer´s im Geschäftsjahr 2021 mit starkem Plus

Ein Plus von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahr konnte Waberer´s 2021 beim EBITDA erreichen
© Foto: Nicolas Maeterlinck/BELGA/dpa/picture-alliance

Das ungarische Transportunternehmen Waberer´s hat eigenen Angaben 2021 zufolge das profitabelste Geschäftsjahr seit 2017 abschließen können.


Datum:
18.03.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Budapest. Trotz schwierigem Wirtschaftsumfeld sei das Geschäftsjahr 2021 ein großer Erfolg für das Unternehmen gewesen, so der CEO Zsolt Barna im Vorwort des Geschäftsberichtes. Man habe das profitabelste Jahr seit 2017 abschließen können. Die wichtigste Aufgabe im Segment Internationaler Transport sei 2021 die erfolgreiche Umstellung inklusive Fine-tuning der Verkehre auf das Trade-Modell gewesen.

So erreichte das Unternehmen im Geschäftsjahr einen Umsatz von 590,8 Millionen Euro, Das ist ein Plus von 3,8 Prozent. 2020 lag der Umsatz bei 569,3 Millionen Euro.

Das EBITDA lag bei 74,2 Millionen Euro und konnte sich im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent steigern. 2020 lag dieses bei 55,3 Millionen Euro.

Das Unternehmen reduzierte sein Personal und die Anzahl an Fahrzeugen: So bestand der Lkw-Fuhrpark 2021 noch aus 2803 Fahrzeugen. Rund 200 weniger als noch 2020. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen noch 3021 Lkw in seinem Fuhrpark.

Die Anzahl an Mitarbeitern reduzierte sich 2021 auf 5857. 2020 waren dagegen noch 7.000 Mitarbeiter bei Waberer´s beschäftigt. (mwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.