-- Anzeige --

VV Südbaden wählt neuen Vorstand

Gruppenbild des Vorstandes: Martin Rombach, Martin Bäumle, Herbert Striebich, Rolf Dischinger, Joachim Effinger und Dieter Werner
© Foto: Cordes

Bisherige Führungscrew im Amt bestätigt / Verband fordert von der Landesregierung Maßnahmen gegen den Verkehrsstau


Datum:
06.07.2011
Autor:
Michael Cordes
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Freiburg. Die Mitglieder des Verbandes des Verkehrsgewerbes (VV) Südbaden haben auf ihrer Jahrestagung am Wochenende in Freiburg den Vorstand neu gewählt. Dabei stellte sich das bisherige Präsidium komplett zur Wiederwahl und wurde in seinem Amt bestätigt. Neuer und alter Vorsitzender ist Rolf Dischinger, Geschäftsführer der Dischinger Spedition GmbH in Hartheim/Freiburg. In ihrem Amt als Vorstandsmitglieder wiedergewählt wurden Martin Bäumle (Spedition Bäumle GmbH), Joachim Effinger (Spedition Effinger GmbH), Martin Rombach (Winterhalter Spedition), Herbert Striebich (Spedition Striebich GmbH) und Dieter Werner (Werner-Spedition Transport & Logistik GmbH).

Dischinger fordert von der neuen Landesregierung in Baden-Württemberg, dass diese sich stärker für die Belange des mittelständischen Transportgewerbes einsetzt. Dazu gehören Maßnahmen gegen Staus. Mittlerweile würden die die Stauzeiten 15 bis 20 Prozent der Fahrtzeiten ausmachen, beklagte Dischinger. „Wir fordern daher unter anderem den sechsspurigen Ausbau der A 5 von Offenburg bis zum Dreieck Neuenburg /Mülheim sowie die Fortführung der A 81 von Rheinfelden in Richtung Singen", sagte der neue Verbandsvorsitzende gegenüber der VerkehrsRundschau. (cd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.