-- Anzeige --

VTL baut sein Netzwerk aus

Der Verbund Vernetzte-Transport-Logistik (VTL) hat fünf neue Mitglieder aufgenommen
© Foto: VTL

Verbund hat im ersten Halbjahr fünf neue Mitglieder gewonnen / Damit erweitert sich die Kooperation um etwa 205 Fahrzeuge.


Datum:
15.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Fulda. Der Verbund Vernetzte-Transport-Logistik (VTL) hat fünf neue Mitglieder aufgenommen. Damit wächst die Kooperation in der ersten Jahreshälfte 2010 um circa 205 Fahrzeuge, rund 82.050 Quadratmeter Umschlags-, Lager- und Hallenfläche sowie 50.000 Hochregal-Stellplätze.

Die neuen Mitglieder der VTL Cargofamily sind mittelständische inhabergeführter Logistikdienstleister. Dazu gehört Fenthol & Sandtmann in Eching bei München und Steckhan & Peters Logistik aus Flensburg, die über 63.000 Quadratmeter Hallenfläche mit 50.000 Hochregal-Stellplätzen verfügt. Außerdem gehört nun auch die Weck + Poller Spedition aus Plauen mit 6500 Qudratmeter Lager- und Umschlagsfläche seit Februar zu VTL. Die H. de Boer Logistik in Nortmoor bietet Teilladungen sowie Volumen- und Überbreitetransporte an und verfügt über 6500 Quadratmeter überdachte Lagerfläche. Der fünfte Neuzugang ist die M + F Spedition aus Nordhorn. Das Unternehmen ist der Partner für die Verkehrsrelation Großbritannien/Irland mit 10 eigenen und 115 Fahrzeugeinheiten bei Partnern in England.

Durch die neuen Mitglieder der Cargofamily sollen sowohl die Routen der Linienverkehre erweitert als auch Branchenerfahrungen bei Automotive, Handel und Industrie hinzugewonnen werden.

Ende 2009 hatte das VTL-Netzwerk 112 Mitglieder (86 national, 26 in Europa). Alle Mitglieder zusammen hatten eine Millionen Quadratmeter Lagerfläche und 400.000 Quadratmeter Umschlagsfläche. Über die Anzahl der Hochregal-Stellplätze konnte das Netzwerk keine genaueren Angaben machen. (ab) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.