-- Anzeige --

Verkehrsinvestitionsbericht: Es bröckelt

Links: Neubau der Rheinbrücke an der A 40 bei Duisburg, rechts: die existierende, marode Brücke
© Foto: Jochen Tack/dpa/picture-alliance

Der Straßengüterverkehr ist auf eine intakte Straßeninfrastruktur angewiesen. Mit großer Neugier erwarten Infrastruktur-Experten daher alljährlich den Verkehrs-Investitionsbericht der Bundesregierung zur Zustandsentwicklung von Brücken und Fahrbahnen.


Datum:
20.10.2022

-- Anzeige --

Nach Berechnungen der VerkehrsRundschau verbesserte sich die durchschnittliche Zustandsnote für die Brücken - gemessen an ihrer Fläche - im Berichtsjahr 2020 auf 2,72 nach 2,73 im Jahr zuvor. Den schlechtesten Wert hatten die Brücken nach einem kontinuierlichen Anstieg im Jahr 2014 mit der Durchschnittsnote von 2,74 erreicht.

Trotz der leichten Verbesserung der Durchschnittsnoten sehen Infrastrukturexperten aber noch keinen Grund, sich zurückzulehnen. Erstens ist 2,73 in Schulnoten ausgedrückt nur eine "Drei plus". Zweitens ist nach Einschätzung der Experten die Verteilung auf die einzelnen Noten weit von einem gesunden Zustand entfernt. Kritisch sehen sie einerseits, dass mehr als zehn Prozent der Brückenfläche im Bereich von 3,0 bis 3,4 liegen. Zum anderen ist die "Brückenzustandsnote" methodisch fragwürdig, um Sanierungsbedarf aus Sicht des Kfz-Verkehrs zu identifizieren, erläutert…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.