-- Anzeige --

Hirschhagen-Tunnel wieder befahrbar

Auf der A44 in Nordhessen ist die Sperrung des neuen Hirschhagen-Tunnels aufgehoben (Symbolbild)
© Foto: Uwe Zucchi/dpa/picture-alliance

Der wenige Tage nach seiner Eröffnung gesperrte Hirschhagen-Tunnel auf der Autobahn 44 in Nordhessen ist wieder offen.


Datum:
18.10.2022
Autor:
Marie Christin Wiens / dpa
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Beide Tunnelröhren sind wieder frei befahrbar“, teilte die Autobahngesellschaft des Bundes mit. Der Tunnel befinde sich im „Normalbetrieb“.

Das 4200 Meter lange Bauwerk zwischen Helsa und Hessisch Lichtenau war am 7. Oktober nach neun Jahren Bauzeit für den Verkehr freigegeben worden. Am vergangenen Mittwoch den 12. Oktober wurde der Tunnel dann wegen Störungen in der Brandmeldeanlage geschlossen.

Ursache dafür waren den Angaben zufolge Kabel der Bodenbeleuchtung, die Störwellen erzeugten. Diese seien teils neu verlegt worden. Zunächst war der Fehler in einem Schaltschrank vermutet worden. Insgesamt sind in dem Tunnel rund 740 Kilometer Kabel verlegt.

Der Hirschhagen-Tunnel ist laut der Autobahn GmbH Hessens längster und Deutschlands zweitlängster Straßentunnel. Länger ist demnach nur der 7916 Meter messende Rennsteigtunnel (A71) zwischen Erfurt und Schweinfurt. (mwi/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.