-- Anzeige --

TFG erhöht Rundläufe mit der Schweiz

TFG Transfracht erhöht die Anzahl der Rundläufe mit der Schweiz um ein Drittel
© Foto: TFG Transfracht

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2010 erhöht TFG Transfracht das Angebot in der Schweiz von neun auf zwölf Rundläufe


Datum:
08.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2010 erhöht TFG Transfracht das Angebot in der Schweiz von neun auf zwölf Rundläufe. Diese Erweiterung resultiert vor allem aus dem erhöhten Transportaufkommen im Import und Export, begründete TFG die Entscheidung. Das auf Kombinierten Verkehr spezialisierte Unternehmen solle mit höheren Zugfrequenzen und damit geringeren Wartezeiten eine insgesamt schnellere Transportabwicklung erreichen. „Die Schweiz ist ein ganz wichtiger Markt für uns. Wir wollen unseren Schweizer Kunden durch die erhöhten Rundläufe einen noch besseren Service bieten", sagte TFG-Geschäftsführer Gerhard Oswald.

TFG Transfracht ist seit April 2008 mit einem eigenen Büro am Standort Olten in der Schweiz vertreten. Mit dem Albatros-Express Switzerland verbindet TFG die Schweiz per Nachtsprung über die Terminals Basel und Zürich/Rekingen mit den deutschen Nordseehäfen Bremerhaven und Hamburg. Über das Oltener Büro werden zur Zeit rund 1000 Züge pro Jahr abgewickelt. Vergangenen Monat hatte TFG Transfracht angekündigt die Preise in den Systemen Albatros-Express Germany sowie Austria und Switzerland um durchschnittlich sechs Prozent anzuheben. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.