-- Anzeige --

Simon Hegele startet in der Pharmalogistik durch

Will nun auch in der Pharmalogistik verstärkt punkten: Simon Hegele
© Foto: Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service mbH

Das Speditions- und Logistikunternehmen plant in der Pharmalogistik Investitionen im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich und stellt 200 Mitarbeiter zusätzlich ein.


Datum:
22.02.2022
Autor:
Eva Hassa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Karlsruhe/Frankfurt am Main. Simon Hegele steigt in die Pharmalogistik ein. Dafür habe das Unternehmen eine Pharma Solutions Einheit geschaffen. Das teilt das mittelständische Speditions- und Logistikunternehmen mit Sitz in Karlsruhe mit. Das Unternehmen reagiere damit, heißt es, auf den steigenden Bedarf in der Distribution von Pharma-Produkten.

Erste Kundenaufträge sind bereits gezeichnet

Das Unternehmen plant dafür Investitionen im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich, etwa in die technische Infrastruktur für Pharmaprodukte, für Zulassungen nach GxP sowie den Umbau bestehender Einrichtungen in Karlsruhe und Frankfurt/Raunheim. Zusätzlich will das Unternehmen in den kommenden 12 Monaten rund 200 Mitarbeiter einstellen.

Erste Kundenverträge seien bereits gezeichnet, heißt es. Namen der Auftraggeber nennt das Unternehmen nicht. Schon im ersten Halbjahr 2022 werde Simon Hegele den operativen Betrieb in der Pharmalogistik starten.  (eh)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.