-- Anzeige --

Schenker erhöht die Preise deutlich

Im Stückgutverkehr sollen die Preise um sechs Prozent steigen
© Foto: DB Schenker

Die Logistiktochter der Deutschen Bahn will zum 1. Januar 2011 die Preise um bis zu 25 Prozent anheben


Datum:
11.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Die Logistiktochter der Deutschen Bahn hat angekündigt die Preise anzuheben. Zum 1. Januar 2011 soll im Bereich der Stückgutabwicklung eine Preisanpassung um sechs Prozent erfolgen, gab Schenker Deutschland offiziell bekannt. Im Bereich der Teil- und Komplettpartieabwicklungen (LTL/FTL) sei eine Anpassung der bisherigen Konditionen in Höhe von mindestens 10 Prozent unvermeidlich, die Laderaumverfügbarkeit auf einzelnen Relationen erfordere gar bis zu 25 Prozent. Die einzelnen Geschäftsstellen würden in der nächsten Zeit individuelle Preisanpassungsgespräche mit ihren Kunden führen, hieß es.

Neben der aktuellen Laderaumverknappung haben laut Schenker Deutschland andere Faktoren zu einem deutlichen Anstieg der Kosten geführt. Das Unternehmen führt neben dem erhöhten Aufwand für die Suche nach LKW-Fahrern, zeit- und kostenintensive Schulungen von Mitarbeitern sowie die schwankenden Einkaufspreise für Treibstoffe an.

Insgesamt solle die aktuelle Preisanpassung einen signifikanten Beitrag leisten, damit die Schenker Deutschland AG langfristig in den Ausbau des europaweit einzigartig dichten Netzwerks von DB Schenker investieren könne. „Nur so haben unsere Kunden aus Industrie und Handel stets die Sicherheit, mit DB Schenker ihre Prozesse zuverlässig planen und zugleich auch kurzfristig mit Erfolg am Markt agieren zu können", sagte Aloys Winn, Vorstand Landverkehre bei Schenker Deutschland. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.