-- Anzeige --

Renault erweitert sein Elektro-Portfolio mit dem Trucks E-Tech Trafic

13.09.2023 15:15 Uhr | Lesezeit: 2 min
Bild des Renault Trucks E-Tech Trafic
Den neuen E-Trafic von Renault gibt es in zahlreichen Konfigurationen
© Foto: Renault Trucks

Der französische Hersteller Renault bringt 2023 ein neues Nutzfahrzeug im Medium-Van-Segment heraus: den Renault Trucks Trafic E-Tech. Der neue E-Trafic basiert technisch auf dem Trafic-Modell mit Verbrennungsmotor und sieht diesem auch optisch ähnlich.

-- Anzeige --

Es gibt den Truck in zahlreichen Konfigurationen, um so den Bedürfnissen von Lieferdiensten und Handwerkern gerecht zu werden: drei Kastenwagen-Versionen (L1H1, L2H1, L2H2), zwei Kastenwagen-Versionen mit Doppelkabine (L1H1 und L2H1) sowie eine Version als Plattform Fahrgestell. Als Kastenwagenversion hat der Renault Trucks E-Tech Trafic ein Ladevolumen von 5,8 bis 8,9 m3 und eine Ladelänge von bis zu 4,15 m. Dank einer komfortablen Innenhöhe von 1.898 mm kann man in der H2-Ausführung im Ladebereich aufrecht stehen.

Zudem ist das Fahrzeug mit einem 90 kW (120 PS) starken Elektromotor ausgestattet, wobei die Anhängelast 920 kg beträgt. Eingebaute 52-kWh-Batterien ermöglichen eine WLTP-Reichweite von 297 km im kombinierten Zyklus und der Energieverbrauch von 18,7 kWh ist einer der besten auf dem Markt, was wiederum zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten des Fahrzeugs führt. Die Ladezeit einer Schnellladung (DC – Gleichstrom) von 15 Prozent auf 80 Prozent beträgt 60 Minuten.

Ab Oktober/November 2023 wird der Renault Trucks E-Tech Trafic in Frankreich, Großbritannien, Irland, Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Italien und Deutschland erhältlich sein.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Renault Trucks

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleitung Modulschrankrevision

Frankfurt am Main;Frankfurt am Main

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.