-- Anzeige --

Rekord-Paketaufkommen bei Österreichischer Post

Die Österreichische Post hat 2021 konzernweit fast eine halbe Milliarde Pakete verschickt
© Foto: Österreichische Post AG

2021 hat die Österreichische Post dank des E-Commerce-Booms nicht nur im Heimatmarkt einen neuen Rekord an transportierten Paketen aufstellen können.


Datum:
19.01.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien. Die Österreichische Post vermeldet für das Jahr 2021 einen neuen Rekord an transportierten Paketen. Insgesamt bewegte sie demnach konzernweit 452 Millionen Pakete im abgelaufenen Jahr – was ein Mengenplus von neun Prozent bedeutet.

Höchstes Sendungsaufkommen in der Türkei

Die meisten Sendungen transportierte die Post aber nicht im Heimatmarkt Österreich, wo 2021 ein Plus um elf Prozent auf 184 Millionen Pakete erzielt wurde, sondern mittels ihrer Pakettochter Aras Kargo in der Türkei: Hier stieg das Sendungsaufkommen von 206 Millionen im Jahr 2020 auf nun 217 Millionen Pakete.

Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik bei der Österreichische Post AG, betonte, dass das Wachstum in den ausländischen Märkten ähnlich wie auch in Österreich vor allem dem steigenden Trend zum E-Commerce geschuldet sei. Man habe dafür auch massiv in das internationale Netz investiert, um auch in Zukunft fit für entsprechende Mengensteigerungen zu sein.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.