-- Anzeige --

DPD Group und Asendia arbeiten zusammen

DPD und der US-Händler Asendia sind ab sofort Partner
© Foto: DPD

Die Partnerschaft soll US-Händlern die Expansion nach Europa erleichtern.


Datum:
11.01.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Asendia USA, ein internationaler Paket- und Postdienstleister, ist eine strategische Partnerschaft mit DPD Group eingegangen, um einen schnellen und kostengünstigen Paketversand aus den USA nach Europa anbieten zu können.

Asendia, das Joint Venture zwischen La Poste und der Schweizerischen Post, unterstützt  Onlinehändler bei Paketleistungen. Als Teil der La Poste Groupe haben sich Asendia und DPDgroup zusammengeschlossen, um einen Premium-Service, "e-PAQ Elite, powered in Europe by DPD" anzubieten.

„Die strategische Allianz zwischen Asendia und DPDgroup schafft neue Möglichkeiten für Onlinehändler, die in Europa Fuß fassen oder ihr Business ausbauen wollen", sagt Marc Pontet, Chief Executive Officer von Asendia. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.