-- Anzeige --

Raben Group übernimmt TGL TransportLogistik

Ewald Raben, CEO der Raben Group, kauft in Deutschland weiter zu
© Foto: Raben Group

Mit TGL TransportLogistik wächst Raben in Deutschland auf 30 Netzwerkdepots – die Kartellbehörden müssen der Übernahme noch zustimmen.


Datum:
21.09.2018
Autor:
Eva Hassa
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mannheim/Schüttorf. Raben Group übernimmt vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kartellbehörden das Unternehmen TGL TransportLogistik in Schüttorf, das zum Firmenverbund „The Greenline“ gehört. Ein entsprechender Vertrag sei zum 18. September unterzeichnet worden, teilt Raben Group mit. Die Akquisition sei Teil der Entwicklungsstrategie der Unternehmensgruppe in Deutschland, heißt es. Die Übernahme wird nach Zustimmung der Kartellbehörden am 1. Oktober 2018 abgeschlossen.

Raben hat nun 30 Netzwerkdepots in Deutschland 

Raben Trans European Germany übernimmt nach eigenen Angaben den gesamten Betrieb in Schüttorf mit allen Mitarbeitern, Kunden, Assets sowie den zugehörigen Subunternehmern. Für die Mitarbeiter wolle Raben stabile Arbeitsplätze schaffen, heißt es. „Mit dem Erwerb des Standortes in Schüttorf haben wir einen Meilenstein für den weiteren Ausbau unseres eigenen, unabhängigen Distributionsnetzes in Deutschland erreicht, denn Schüttorf ist unser 30. eigenes Netzwerkdepot. Die Übernahme der Niederlassung Schüttorf ist Teil des konsequenten Ausbaus des Sammelgutnetzes der Raben Group in Deutschland", betont Ewald Raben, CEO der Raben Group. 

Anbindung an Emsland, Osnabrück und südwestliches Münsterland

TGL TransportLogistik beschäftigt nach eigenen Angaben rund 80 Mitarbeiter und plant für 2018 mit rund 15 Millionen Euro Umsatz. Die Spedition bietet nationale und internationale FTL-, LTL- und Sammelguttransporte an. Das Unternehmen umfasst einen 4.500 Quadratmeter großen und mit 53 Toren ausgestatteten Terminal, der eine optimale Anbindung an die Wirtschaftsräume Emsland, Osnabrück und südwestliches Münsterland habe, heißt es. Nellen & Quack, The Greenline, in Gronau wurde im Jahr 1889 gegründet. Ihre Stückgutaktivitäten wurden in den Jahren 2016/18 in die TGL TransportLogistik Schüttorf ausgelagert.

Durch organisches Wachstum und Akquisitionen hat Raben Trans European Germany in den letzten beiden Jahren seine Marktposition in Deutschland deutlich ausgebaut und beschäftigt hierzulande nun insgesamt 3000 Mitarbeiter. Zum Umsatz macht das Unternehmen keine Angaben. (eh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.