-- Anzeige --

Raben eröffnet Deutschlandzentrale in Mannheim

Professor  Uwe Lahl (v.l.), Ministerialdirektor im Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ewald Raben, CEO der Raben Group, Michael Grötsch, Bürgermeister von Mannheim, und Marcin Król, Konsul des Generalkonsulates der Republik Polen in München bei der offiziellen Eröffnung des neuen Gebäudes
© Foto: Raben Group

Der Logistikdienstleister hat seinen bereits bezogenen Neubau offiziell eingeweiht. Auch die zum Standort gehörende Niederlassung wurde modernisiert.


Datum:
17.09.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mannheim. Die Raben-Group hat den Sitz ihrer deutschen Landesgesellschaft in Mannheim feierlich eröffnet. In Anwesenheit von Gästen wurde das von den Mitarbeitern bereits bezogene Gebäude offiziell eingeweiht. In der rund einjährigen Bauzeit hatte der Logistikdienstleister nicht nur seine Deutschlandzentrale neu, gebaut, sondern auch die zum baden-württembergischen Standort gehörende Niederlassung mit ihren Lager- und Umschlagsflächen von 16.500 Quadratmetern modernisiert. Insgesamt rund 200 Mitarbeiter sind in Mannheim beschäftigt. Neben einer Verbesserung der Infrastruktur habe das 15 Millionen teure Bauvorhaben auch zur Schaffung von rund 20 neuen Arbeitsplätzen geführt, teilte das Unternehmen mit.

Am Standort Mannheim, der 1910 gegründet wurde und im Zuge der Übernahme von Wincanton-Anteilen zur Raben Group kam, ist der Logistiker für Kunden aus der Chemie- und Schmierstoffbranche sowie Industrie und Handel tätig. Zu den hier offerierten Services gehören die Lagerhaltung sowie Abwicklung nationaler und internationaler Transporte für Stückgut, Teil- und Komplettladungen. Das Lager, das über 76 Rampen erreicht werden kann, ist nach den ISO-Normen 9001 und 14001 zertifiziert und kann als Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO-F) im grenzüberschreitenden Gütertransport agieren. Insgesamt stehen für die kurz- oder langfristige Wareneinlagerung rund 30.000 Palettenstellplätze zur Verfügung. (sno)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.