-- Anzeige --

Personen des Tages – 8. März 2022

Claudia Drewes ist seit Anfang März für das globale Programmmanagement bei Röhlig Logistics verantwortlich
© Foto: Röhlig Logistics

Mit Claudia Drewes gibt es eine neue Global Program Director beim Bremer Logistikunternehmen Röhlig Logistics. Außerdem wurden Personalveränderungen bei Daimler Trucks, CargoBeamer, Garbe und Nikola vermeldet.


Datum:
08.03.2022
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Claudia Drewes hat die Position des Global Program Director bei Röhlig Logistics übernommen. In ihrer neuen Position ist sie damit seit dem 1. März 2022 für das globale Programmmanagement des Logistikunternehmens aus Bremen verantwortlich. Aktuell liegt der Fokus auf der Umsetzung des Wachstumsprogramms Blue Star gemeinsam mit den globalen Business Units und Country Management Teams. Drewes, die an Managing Partner Philip W. Herwig berichtet, folgt auf Conrad Franchi, der 2021 die Rolle des Chief Digital Officer bei Röhlig übernommen hat. Bevor Drewes im August 2021 zu Röhlig Logistics wechselte, war sie 17 Jahre lang bei der BMW Group in den Bereichen Distributionslogistik und strategische Planung in München tätig.

Uta Leitner hat Daimler Truck nach 24 Jahren im Bereich der Nutzfahrzeug-Kommunikation auf eigenen Wunsch verlassen, um neue berufliche Wege einzuschlagen. Während ihrer Zeit bei Daimler hat Leitner die weltweite Reputation des Konzerns und die Wahrnehmung seiner Marken wesentlich mitgeprägt. So hat sie laut Daimler Truck unter anderem den Spin-Off und Börsengang der Daimler Truck AG in der internen Kommunikation wie auch der externen Medienarbeit sehr erfolgreich gestaltet. Ihr Nachfolger ist Jörg Howe.

Boris Timm ist neuer Chief Operating Officer (CEO) bei CargoBeamer. Bevor Timm diese neu geschaffene Position übernahm und damit gleichzeitig neues Mitglied des Vorstandes von CargoBeamer wurde, war er zuletzt als Head of Intermodal Europe bei Amazon beschäftigt. Außerdem war er davor viele Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Maersk tätig. Neben Timm wurden mit Tim Krasowka und Mario Glöckner zwei neue Geschäftsführer verpflichtet. Krasowka wird gemeinsam mit Matthias Schadler die Leitung der CargoBeamer intermodal operations GmbH übernehmen, während Glöckner künftig mit Thomas Rietz der CargoBeamer Terminal GmbH vorsteht.

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat ihre Geschäftsführung erweitert und Jan Philipp Daun zum Geschäftsführer ernannt. Er wird ab sofort als Chief Investment Officer (CIO) gemeinsam mit Jan Dietrich Hempel und Christopher Garbe das Unternehmen leiten und ist für die Bereiche Investment Management, Portfoliomanagement in Deutschland und Finanzierung verantwortlich. Der 46-Jährige ist seit über zehn Jahren bei Garbe beschäftigt – zuletzt in der Position des Head of Investment Management und Mitglied der Geschäftsleitung.

Michael Lohscheller ist der neue Chef von Nikola Motor. Der 53-Jährige wird in seiner neuen Position das globale Lastwagen-Geschäft hochfahren und direkt an Konzernchef Mark Russell berichten. Lohscheller verfügt über globale Erfahrungen im Autogeschäft und war unter anderem VW-Finanzchef in den USA. Seit 2017 hatte er als CEO den Autobauer Opel im neuen Mutterkonzern PSA saniert, der wiederum zu Jahresbeginn 2021 mit Fiat Chrysler im neuen Stellantis-Konzern aufging. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.