-- Anzeige --

Personen des Tages – 24. August 2021

Mit Andreas Grzib ist das Geschäftsführungstrio der neska Schifffahrts- und Speditionskontor GmbH wieder komplett
© Foto: HGK Logistics and Intermodal

Mit Andreas Grzib bekommt das Führungstrio der neska Schifffahrts- und Speditionskontor GmbH zum 1. September ein neues Mitglied. Zudem gibt es neue Personalien bei Jacobs Vehicle Systeme, bei BUSS HGK Logistics und einigen anderen Unternehmen zu vermelden.


Datum:
24.08.2021
Autor:
Theresa Siedler
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Andreas Grzib wird zum 1. September 2021 neuer Geschäftsführer der neska Schifffahrts- und Speditionskontor GmbH, einem Unternehmen des HGK-Bereichs Logisitics and Intermodal. Der 54-Jährige folgt auf Stefan Hütten, der bislang einer der drei Geschäftsführer war und nun das Unternehmen in beiderseitigem Einvernehmen verlässt. Der neue Geschäftsführer war bis zu seiner Ernennung als Geschäftsführer in der HGK-Tochter HTAG als Bereichsleiter Vertrieb/Logistik tätig. Zuvor war er unter anderem bei Lehnkering und Imperial beschäftigt.

Marc Stuebe wir neuer Präsident von Jacobs Vehicle Systems, einem Hersteller von Verzögerungssystemen und Ventilsteuerungen für Nutzfahrzeuge. Stuebe verfügt über rund 30 Jahre Berufserfahrung in der Branche. Unter anderem war er in verschiedenen Positionen in der Betriebs- und Werksleitung bei der Morgan Corporation sowie bei Dana Incorporated tätig. Darüber hinaus leitete er die globalen Geschäftsaktivitäten mehrerer Kupplungs-, Brems- und Getriebemarken.

David Penschek wurde mit Wirkung zum 1. August 2021 zum neuen CO-Geschäftsführer der BUSS HGK Logistics berufen. Dort tritt der 33-Jährige die Nachfolge von Wolfgang Nowak an, der sich künftig auf den Ausbau der Short-Sea-Aktivitäten der HGK-Gruppe konzentrieren wird. Penschek soll das Bestandsgeschäft der BUSS HGK Logistics ausbauen und weiterentwickeln. Er übernimmt seine neue Position in dem Unternehmen neben seiner Funktion als Head of Corporate Development der HGK Shipping, die er seit dem 1. Juli 2021 innehat. Vor seiner Tätigkeit bei der HGK war der 33-Jährige unter anderem bei Lehnkering und später bei Imperial mit dem Schwerpunkt Chemielogistik beauftragt. 2018 wechselte Penschek zu duisport, wo er unter anderem die Geschäftsführung von Masslog, der dev.log sowie der Umschlag Terminal Marl GmbH übernahm.

Marc Groenewoud wurde mit Wirkung zum 16. August 2021 zum neuen CEO von Paki Logistics berufen. In seiner neuen Position löst er Ingrid Faber ab, die die Geschäftsführung nach dem Weggang von Christian Agasse interimsmäßig übernommen hatte. Groenewoud war vor seiner Ernennung zum neuen CEO des Pooling-Unternehmens unter anderem bei Henkel Waschmittel, bei Metro und als Investor für Immobilien- und IT-Start-ups tätig.

Daniel Behlert wird zum 1. Oktober dieses Jahres die Geschäftsführung der Fressnapf-Gruppe als Senior Vice President Supply Chain Management & Logistics verstärken. In seiner neuen Position verantwortet er die gesamte Logistikkette und Unternehmens und wird diese noch stärker auf die zukünftigen Anforderungen ausrichten. Behlert kommt von der Fashion-Online-Plattform Zalando, wo er unter anderem als Director of Warehouse Operations für alle unternehmenseigenen Logistikstandorte in Deutschland verantwortlich war. Zuvor arbeitete er rund fünf Jahre beim Versandriesen Amazon. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.