-- Anzeige --

Night Star Express und Lagermax AED kooperieren

Die Nachtexpress-Anbieter Night Star Express und Lagermax kooperieren in Österreich
© Foto: Night Star Express

Die beiden Nachtexpress-Anbieter arbeiten ab dem kommenden Jahr in Österreich zusammen. Ziel ist ein europaweit transparenter Service.


Datum:
09.11.2021
Autor:
Stephanie Noll
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unna/Salzburg. Lagermax und Night Star Express gehen ab Januar 2022 eine Kooperation ein. Beide Unternehmen verfügen laut Night Star Express-Geschäftsführer Matthias Hohmann über das gleiche Produktportfolio und die gleichen Kernkompetenzen und seien schon seit Jahrzehnten erfolgreich am Markt tätig. „Durch unser Kooperationsmodell sind wir in Deutschland flächendeckend vertreten und ich bin mir sicher, dass wir für Österreich den richtigen Partner ausgewählt haben“, sagte Hohmann.

Über Lagermax AED

Lagermax AED ist eine Tochter der Lagermax Gruppe und wurde im Jahr 1991 gegründet. Das Unternehmen verfügt über 30 Niederlassungen in Österreich und Osteuropa und versendet im Jahr über eine Million Sendungen. „Genau wie Night Star Express bietet Lagermax AED seinen Kunden ein durchgängiges Track & Trace inklusive der Übertragung von GPS-Koordinaten. So sind alle Zustellvorgänge transparent nachvollziehbar“, sagte der Managing Director von Lagermax, Richard Pöschl.

Die Ablage der Sendungen erfolge dabei in vorab vereinbarte Depots, sodass eine sichere Belieferung kontakt- und quittungslos erfolgen könne. „Die Scannung an jeder Position des Transportwegs und der elektronische Abliefernachweis ermöglicht eine lückenlose Sendungsverfolgung“, versprach Pöschl.

Mögliche weitere Zusammenarbeit in Südosteuropa

Night Star Express bietet seinen Service bereits in den Ländern Deutschland, Schweiz, Niederlande, Belgien und Luxemburg an. Aber auch der Versand nach Frankreich, Skandinavien und weitere Länder ist nach Absprache, teilweise mit einer Zustellung am nächsten Tag, möglich. Lagermax AED übernimmt zunächst den österreichweiten Versand. Die hohe Kompetenz des Unternehmens in Südosteuropa bietet eine weitere Zusammenarbeit in dieser Region an, so Night Star Express. (sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.