-- Anzeige --

Niedersachsen: Autobahnbau keine Hürde bei Koalitionsverhandlungen

Das Thema Autobahnbau soll keine unüberwindbare Hürde für die Koalition mit der SPD sein, so die Grünen
© Foto: Peter Steffen/dpa/picture-alliance

In Niedersachsen wird seit Jahren über die Umsetzung verschiedener Autobahnprojekte diskutiert, eine Hürde für anstehende Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Grünen soll das aber nicht sein.


Datum:
10.10.2022
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Grünen in Niedersachsen sehen das Streitthema Autobahnbau nicht als eine unüberwindbare Hürde für die angestrebte Koalition mit der SPD. „Ich glaube, dass man sich da auf Kompromisse wird einigen können“, sagte der Grünen-Landeschef Hans-Joachim Janßen am Montag, 10. Oktober, in Hannover. Ähnlich wie auf Bundesebene etwa werde man sich darauf verständigen können, Autobahnprojekte unter Klimagesichtspunkten erneut zu prüfen. Seit vielen Jahren strittig sind in Niedersachsen der Bau der Küstenautobahn A20 und der A39 von Wolfsburg nach Lüneburg.

Ein Knackpunkt der Koalitionsverhandlungen sei allerdings das Thema Mobilität, sagte Janßen. Wichtige Punkte für die Grünen seien der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs sowie des Radverkehrs. „Da werden zähe Verhandlungen nötig.“

In die anstehenden Koalitionsverhandlungen gingen die Grünen selbstbewusst, sagte Janßen. „Wir werden Anspruch auf drei bis vier Ministerien erheben können.“ Auch der Zuschnitt der Ministerien werde dabei eine Rolle spielen. (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.