-- Anzeige --

Neuer Fernost-Liniendienst bei der HHLA

Hamburg wird der erste Anlaufhafen in Europa
© Foto: HHLA

Hamburg wird erster Anlaufhafen in Europa / Die Transitzeiten verkürzen sich


Datum:
27.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburg. Die Reedereien ZIM, China Shipping und Evergreen haben einen neuen, gemeinsam betriebenen Asien-Europa-Dienst gestartet, in dem die Hansestadt Hamburg erster Anlaufhafen in Europa ist. Das teilte der Hafenkonzern HHLA am Donnerstag in Hamburg mit. Hamburg sei erstmals am späten Mittwochabend, 25. Mai, angelaufen worden.

Der Liniendienst AEX2/CES2, der am HHLA Container Terminal Burchardkai (CTB) abgefertigt werde, sei für Kunden attraktiv, die den Transport von Ladung aus Fernost nach Hamburg und ins europäische Hinterland deutlich verkürzen wollten. Durch den Direktanlauf nach Hamburg in Europa würden die Transitzeiten verkürzt, es entstehe ein Zeitgewinn für Kunden im Asien-Europa-Verkehr.

Laut der HHLA setzen die Reedereien ZIM, China Shipping und Evergreen, die in dieser Konstellation mit jeweils eigenen Schiffen erstmals kooperieren, im AEX2/CES2-Dienst Containerschiffe mit einer Kapazität von 8.000 bis 10.000 TEU ein. Die Rotation des neuen Gemeinschaftsdienstes, der einmal wöchentlich am CTB abgefertigt werde, sei wie folgt: Qingdao, Schanghai, Ningbo, Xiamen, Yantian, Tanjung, Pelepas, Port Klang, Hamburg, Rotterdam, Antwerpen, Tanjung, Pelepas, Qingdao. (jko) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.