-- Anzeige --

Millionenförderung für Hafenausbau in Wismar

09.06.2015 10:28 Uhr
Millionenförderung für Hafenausbau in Wismar
Im Seehafen Wismar wird viel Holz umgeschlagen
© Foto: Seehafen Wismar

Bund und Länder fördern den Ausbau des Seehafens mit 23,5 Millionen Euro. Es soll eine rund 330 Meter lange Kaianlage entstehen und das Hafengelände erweitert werden.

-- Anzeige --

Wismar. Der Seehafen in Wismar soll in den kommenden Jahren für 35,6 Millionen Euro ausgebaut werden. Land und Bund werden dabei 23,5 Millionen Euro zuschießen. Ministerpräsident Erwin Sellering und Infrastrukturminister Christian Pegel übergaben am Dienstag eine entsprechende Förderzusicherung an Bürgermeister Thomas Beyer (alle SPD). Mit der Großinvestition sollen bis 2018 eine neue, rund 330 Meter lange Kaianlage entstehen und das Hafengelände erweitert werden, inklusive Gleis- und Straßenanschluss. Sellering hob die wirtschaftliche Bedeutung der Häfen im Land hervor. Sie seien nicht nur Umschlagplätze für Güter, sondern Industriestandorte. Viele Firmen siedelten sich bewusst an der Kaikante an. In Wismar seien das vor allem Holzverarbeitungsbetriebe und Zulieferer für Windparks.  (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Logistik

Osnabrück;Osnabrück;Osnabrück

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.