-- Anzeige --

Magdeburg bekommt Umweltzone

Bald gilt auch in Magdeburg eine Umweltzone
© Foto: imago/Steinach

Ab September soll die Innenstadt von Feinstaub entlastet werden / Auch Halle plant Umweltzone


Datum:
24.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Magdeburg. Magdeburg, die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, will Fahrzeuge mit besonders vielen Abgasen aus der Innenstadt fernhalten. Vom 1. September an gelte eine Umweltzone, teilte die Kommune am Donnerstag mit. Dort dürften nur Fahrzeuge fahren, die Mindestnormen bei der Luftbelastung nicht überschreiten. Damit sollen die Einwohner besser vor den Belastungen durch Feinstaub und Stickoxide geschützt werden. Weitere Informationen soll es auf einer Presskonferenz am 27. Juni geben.

Auch Halle will voraussichtlich zum selben Termin wie Magdeburg eine Umweltzone einrichten, wie der Präsident des Landesamtes für Umweltschutz, Klaus Rehda, der Nachrichtenagentur dpa sagte. Hier stehe die letzte Entscheidung der Stadt aber noch aus. Bundesweit haben derzeit mehr als 40 Städte eine Umweltzone. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.