-- Anzeige --

Ludwig Meyer Spedition stellt sich strategisch neu auf

Erschließt neue Geschäftsfelder: Matthias Strehl, Geschäftsführer der Ludwig Meyer Spedition
© Foto: Ludwig Meyer Spedition

Fokus waren bislang Lebensmittel-Distributionsverkehre: nun erweitert das Speditionsunternehmen sein Geschäftsportfolio und steigt auch in ein neues Geschäftsfeld ein.


Datum:
11.02.2022
Autor:
Eva Hassa
Lesezeit: 
3 min

-- Anzeige --

Friedrichsdorf. Die Ludwig Meyer Spedition, Friedrichsdorf, die insbesondere auf den Transport von temperaturgeführten Produkten für den Lebensmitteleinzelhandel spezialisiert ist, erweitert ihr Geschäftsportfolio und will so neue Wachstumspotenziale erschließen. Das kündigt Matthias Strehl, Geschäftsführer des Unternehmens, gegenüber der Verkehrsrundschau an.

Die Ludwig Meyer Spedition zählt mit 2000 Mitarbeitern zu einem der großen Mittelstandsunternehmen in der Lebensmittellogistik. 1200 Verteilerfahrzeuge des Unternehmens beliefern jeden Tag deutschlandweit rund 5000 Filialen aller namhaften Größen im Lebensmittel-Einzelhandel. Nun strebt das Unternehmen in neue Wachstumsfelder und investiert hier kräftig.


Fulfillment soll deutlich ausgebaut werden

 „Wir sehen in der Lagerbewirtschaftung und logistischen Mehrwertdiensten wie Umschlag und Konfektionierung noch interessantes Potenzial…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.