-- Anzeige --

Logistik: Hellmann gründet Landesgesellschaft in Irland

Flaggen_Hellmann_Irland
Die Gründung der Landesgesellschaft Irland ist Teil der Wachstumsstrategie von Hellmann
© Foto: Hellmann Worldwide Logistics

Hellmann Worldwide Logistics hat in Irland eine neue Niederlassung errichtet, es ist ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einem flächendeckenden europäischen Netzwerk.


Datum:
04.12.2023
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hellmann Worldwide Logistics gründet eine neue Landesgesellschaft in der Republik Irland und errichtet seine erste Irische Niederlassung am Dubliner Flughafen. Man werde von hier aus künftig sein gesamtes Produktportfolio anbieten, so der Logistik-Dienstleister: Von Luft- und Seefracht über Landverkehre bis hin zu Zollabfertigungen.

Durch die starke Entwicklung seiner Wirtschaft spiele Irland im Europäischen Binnenmarkt und auch global eine zunehmend wichtige Rolle, so Hellmann Unter der Leitung von Niamh Savage sollen daher Synergien zwischen Irland und Großbritannien – wo Hellmann bereits seit vielen Jahren vertreten ist – genutzt und strategisch ausgebaut werden. Im Fokus stünden sowohl die „wirtschaftsstarke und oft zeitkritische Pharma- und Healthcare, als auch die Elektronik-Branche“.

Der Eintritt in den irischen Markt stelle „einen weiteren wichtigen Schritt“ innerhalb der Wachstumsstrategie dar, erklärte Hellmann. Nachdem das Logistikunternehmen dieses Jahr bereits in der Schweiz, der Slowakei und zuletzt in Italien neue eigene Ländergesellschaften gegründet hat, sei Irland nun „ein weiterer wichtiger Europäischer Markt, in dem das Unternehmen mit einer eigenen Gesellschaft“ vertreten ist.

„Die Eröffnung unserer neuen Landesgesellschaft Irland ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in unserer Wachstumsstrategie hin zu einem flächendeckenden europäischen Netzwerk. Auf dieser Basis können wir unseren Kunden ein umfassendes Serviceangebot aus einer Hand garantieren“, sagte Jens Tarnowski, Regional CEO West Europe, Hellmann Worldwide Logistics.

Niamh Savage werde gemeinsam mit ihrem Team wird die Präsenz von Hellmann in Irland ausbauen. So wolle man „neue Märkte vor Ort noch besser erschließen und Irland zu einem starken Akteur im globalen Hellmann-Netzwerk machen“, so Jens Tarnowski.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Kennen Sie schon unseren VerkehrsRundschau Newsletter-Service?

Von Montag bis Freitag bekommen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus der Transport- und Logistikbranche kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach. Den VR-Newsletter hier gratis abonnieren.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.