-- Anzeige --

Logistik: Fiege und Continental weiten Zusammenarbeit aus

26.07.2023 16:05 Uhr | Lesezeit: 3 min
Kooperation_Fiege_Continental
Reifenhersteller Continental setzt auch am Standort Bellheim auf Logistikdienstleister Fiege
© Foto: Fiege

Am Standort Bellheim übernimmt Fiege die Belieferung der Continental-Kunden in Süddeutschland, dabei werden im Rahmen eines Pilotprojekts E-Sprinter eingesetzt.

-- Anzeige --

Fiege und Continental bauen ihre langjährige Zusammenarbeit weiter aus, indem der Reifenhersteller aus Hannover für die Belieferung seiner Kunden in Süddeutschland fortan am Standort Bellheim (Rheinland-Pfalz) auf Fiege setzt. Der Kontraktlogistikdienstleister übernimmt in Bellheim die Lagerhaltung und Distribution für Continental.

„Vom Standort Bellheim aus gewährleisten wir die kontinuierliche Versorgung der Continental-Kunden in Süddeutschland auf hohem Niveau und können einen noch besseren Service bieten“, sagte Christian Thiemann, Managing Director des Geschäftsbereichs Industry & Tires bei Fiege. Ein besonderes Augenmerk liege dabei auf der Direktauslieferung mit einer eigenen Fahrzeugflotte für den Nahverkehr, so Thiemann weiter. Damit könne man die Transportkette stetig optimieren und eine hohe Kundenzufriedenheit sicherstellen.

Um die CO2-Emissionenen bei der Belieferung der Kunden zu reduzieren, testen Fiege und Continental in einem gemeinsamen Pilotprojekt den Einsatz von E-Sprintern für die Reifenauslieferung. Die Reichweite der Fahrzeuge beträgt nach Angaben der beiden Unternehmen zwischen 130 und 150 Kilometern. „Der Testlauf per E-Sprinter ist ein spannendes Projekt, bei dem wir wertvolle Erfahrungen sammeln möchten, wie wir unsere Logistikprozesse in Zukunft noch nachhaltiger gestalten können“, sagte Thiemann.

Die Partnerschaft zwischen Fiege und Continental begann bereits vor über 20 Jahren. Beide Unternehmen arbeiten unter anderem auch in Hannover zusammen, wo der Reifenhersteller beheimatet ist. Mirco Brodthage, Leiter Reifen Ersatzgeschäft Deutschland bei Continental, sagte über die Ausweitung der Kooperation: „Wir freuen uns, dass wir in Fiege seit über zwei Jahrzehnten einen ausgewiesenen Reifenlogistik-Experten an unserer Seite wissen, der über viel Erfahrung im Markt verfügt.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Kennen Sie schon unseren VerkehrsRundschau Newsletter-Service?

Von Montag bis Freitag bekommen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus der Transport- und Logistikbranche kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach. Den VR-Newsletter hier gratis abonnieren.


-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.