-- Anzeige --

LogiMAT wird erneut verschoben

Neuer Versuch: Die Intralogistikmesse soll jetzt vom 31. Mai. bis 2. Juni 2022 in Stuttgart stattfinden 
© Foto: EuroExpo

Die für den 8. bis 10. März 2022 in Stuttgart geplante Intralogistikmesse wird aufgrund der anhaltend schwierigen Corona-Situation wieder verschoben. Neuer Termin ist vom 31. Mai. bis 2. Juni 2022.


Datum:
29.11.2021
Autor:
Stephanie Noll
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München/Stuttgart. Die vom 8. bis 10. März 2022 in Stuttgart geplante LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement wird aufgrund der erneut schwierigen Corona-Lage verschoben. Das teilte der Veranstalter, die Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH, am heutigen Montag mit. Die Messe soll nun vom 31. Mai. bis 2. Juni 2022 stattfinden. Die Plattform LogiMAT.digital soll bis Ende Juni 2022 verlängert werden.

„Die aktuell hohen Inzidenzen verunsichern auch unsere Aussteller. Das ist verständlich und kann nicht einfach ignoriert werden. Daher müssen wir erneut rechtzeitig auf diese aktuelle Situation reagieren“, sagte Michael Ruchty, Messeleiter der LogiMAT, Stuttgart. Die Aussteller bräuchten Planungssicherheit, was zum jetzigem Zeitpunkt schwierig sei. „Ob die Präsenzveranstaltung im März in vollem Umfang stattfinden könnte ist aus heutiger Sicht unklar“, ergänzte Ruchty. Das sei jedoch der Wunsch viele Aussteller. (sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.