-- Anzeige --

Lkw-Maut Erhöhung: Nur ein erster Schluck?

Zum 1. Januar 2023 kommen auf Unternehmen für die Nutzung von Autobahnen und Bundesstraßen höhere Kosten zu
© Foto: Jochen Tack/dpa/picture-alliance

Das Bundesverkehrsministerium (BMDV) will die Lkw-Maut anheben. Die Einnahmen aus der Gebühr sollen 2023 im Vergleich zum Jahr 2021 um 382 Millionen Euro oder um fünf Prozent steigen. Damit nicht genug: Eine weitere Erhöhung steht bevor.


Datum:
05.05.2022

-- Anzeige --

Das Verkehrsministerium hat einen Entwurf zur Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes auf Grundlage eines neuen Wegekostengutachtens vorgelegt, nach dem die Maut steigen soll. Die Papiere liegen der VerkehrsRundschau (VR) vor. Damit droht zur Jahreswende dem Transportgewerbe ein weiterer Kostenschub. Zur Unzeit, werden viele Fuhrunternehmer sagen, die derzeit über die hohen Dieselpreise stöhnen und nicht wissen, wie sie diese Kosten stemmen sollen. Aber das ist noch nicht die volle Wahrheit: Es droht in diesem Jahr ein weiterer Anstieg der Lkw-Maut.

Doch zunächst zu dem aktuellen Gesetzentwurf: Demnach steigen die Mauteinnahmen von 7,639 Milliarden Euro im Jahr 2021 um 665 Millionen Euro pro Jahr auf 8,303 Milliarden Euro (Durchschnittswert 2023 bis 2027). Das ergibt ein Plus von fünf Prozent im Vergleich zu 2021.

Grund für den Anstieg sind die externen Kosten: Die Mautteilsätze für…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.