-- Anzeige --

Lebensmittellogistik: Frust beim Food

Die Lebensmittelbranche leidet unter dem massiven Auf und Ab sowie der fehlenden Planungssicherheit
© Foto: Bastos /Fotolia (l.), stockphoto-graf/Fotolia (r.), Bildmontage: Sabine Spanner

Die Lebensmittelbranche kämpft mit den Folgen der Pandemie und mit ihr im Schlepptau Kühllogistiker und Lebensmittel-Transportdienstleister. Höchste Zeit für ein neues Miteinander und den Abschied vom Silodenken.


Datum:
24.02.2022

-- Anzeige --

Die Nervosität in der Lebensmittelbranche steigt. "Wir haben seit zwei Jahren ein riesiges Auf und Ab. So ging im Handel die Nachfrage erst rauf, dann wieder runter, und im Gastronomiebereich ging sie zurück", klagt Oliver Kölsch, Geschäftsführer bei der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) in Berlin. "2020 kamen wir noch mit einer schwarzen Null davon; 2021 dürften wir aber - vorsichtig geschätzt - bei einem Minus von 1,6 Prozent liegen, und in Deutschland gehen wir in der Ernährungswirtschaft sogar von minus vier Prozent aus. Das ist für uns ein Schock."

Die Krise gemeinsam meistern

Insbesondere die Großküchen, Event-Gastronomie und Restaurants wurden laut Kölsch durch die pandemiebedingten Lockdowns getroffen. Da sei der Umsatz 2021 im Vergleich zum Vorkrisenzeitraum, führt Kölsch aus, um 30, fast 40 Prozent und in Einzelfällen sogar um 80 Prozent gesunken. Fatal…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.