-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 7. Juli 2011

© Foto: Provasilich/Shutterstock

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
07.07.2011
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Politik

Lärmaufschlag - Die Bürgerinitiative "Pro Rheintal" beäugt die Pläne der Bundesregierung skeptisch, für dröhnende Güterzüge künftig einen Lärmaufschlag zu verlangen. "Wir müssen erstmal sehen, was aus dieser Trassenpreisregelung wird", sagte der Vorsitzende Frank Groß am Mittwoch in Boppard. Eine schnelle Lärmminderung erwarte er nicht. "Laute zu bestrafen und Leise zu belohnen, das ist aber grundsätzlich eine gute Sache." Derzeit seien die Bürger im Rheintal einer viermal so hohen Lärmbelastung ausgesetzt, wie sie ertragen könnten. (dpa)

Verkehr

Alkohol am Steuer - Die Polizei in Trittau (Kreis Stormarn) hat einen LKW-Fahrer mit einem Alkoholpegel von über drei Promille angehalten. Andere Autofahrer hatten die Beamten alarmiert, nachdem der 34 Jahre alte Fahrer in Schlangenlinien über mehrere Fahrspuren der A24 gefahren war. Die Polizei stoppte den litauischen Fahrer auf einem Parkplatz. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,28 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein und seine Autoschlüssel abgeben. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (dpa)

Autobahnsanierung - Es bleibt dabei: Auf der Autobahn 1 zwischen Bargteheide und Bad Oldesloe wird vom 1. August an gebaut. Zu den Planungen gebe es keine Alternative, sagte die Staatssekretärin im schleswig-holsteinischen Verkehrsministerium, Tamara Zieschang, am Mittwoch nach einem Gespräch mit Vertretern verschiedener Bädergemeinden. Bei einer Verschiebung um einen Monat sei die Gefahr groß, dass es durch schlechtes Wetter im Herbst zu Verzögerungen komme, sagte Zieschang. Die Gemeinden fürchten, dass durch die Baustelle in der Hauptsaison Gäste vergrault werden. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.